Dienstag, 14. März 2017

Blumengrüße

Bei Inkspire me! gibt es wieder eine Farbchallenge, an der ich mit dieser Karte teilnehmen möchte:


Dies waren die vorgegebenen Farben:

Die Blumen sind in Rosenrot und mit schwarzer Mitte gestempelt. Die Blätter sind farngrün und diese kleinen Zweige in savanne, das alles auf einer weißen Karte.

Liebe Grüße
Stephanie

Samstag, 11. März 2017

Frühling!

Endlich!
Das lange Warten ist vorbei. Auch wenn es noch kalt ist - der Frühling beginnt! Nicht nur die Schneeglöckchen, auch die Krokusse blühen. Es ist deutlich länger hell, die Vögel zwitschern mehr..... Herrlich!

Um den Frühling auch ein bisschen ins Haus zu holen habe ich mir diesen Ribba-Rahmen gestaltet:
Inspiriert haben mich verschiedene andere Rahmen, die ich auf Pinterest und Facebook gesehen habe. Mein Plan ist, diesen Rahmen im Laufe des Jahres unterschiedlich zu gestalten -lasst euch also überraschen!

Liebe Grüße
Stephanie

Donnerstag, 9. März 2017

Besondere Geburtstagskarten

Im Februar wurde ein Freund von uns 40 - da muss natürlich eine besondere Karte her. Für den Schalke-Fan und Grillbegeisterten habe ich diese Double-Z-Fold-Karte gebastelt.
Die Idee für den Grill habe ich mehrfach in ähnlicher Form auf Pinterest gefunden. Das Vereinslogo passend zum Geburtstagskind abzuwandeln war meine Idee.

Für eine gute Freundin habe ich dann diese schöne Pop-up-Paneel Karte gemacht:

Ganz in Blau-weiß gehalten. Die Idee für den Mechanismus und die Maße sind von Alexandra Grape.
Liebe Grüße
Eure Stephanie

Dienstag, 7. März 2017

Geometrisch

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich ich wieder eine Karte für euch, mit der ich zwei Fliegen mit Klappe schlagen möchte - zum einen verlinke ich sie wieder einmal bei "Match the Sketch", zum anderen werde ich sie bei der Challenge der "Papiertante einreichen. Ihre Seite bzw. den Youtube-Kanal kann ich euch sehr empfehlen! Das Thema dort ist "Geometrische Formen" und passt perfekt zu Papieren, die ich neulich günstig im Discounter gefunden habe.

Und hier meine Karte:
Liebe Grüße
Eure Stephanie

Montag, 20. Februar 2017

Klassisches Blau-weiß

Es ist ja ein wirklicher Klassiker, diese Blau-weiße Farbkombination. Meine Oma hat noch so ein Zwiebelmustergeschirr im Schrank stehen. Und gerade findet man diese Farben wieder sehr oft.
Das passende Designpapier von Stampin Up!, Farbkarton und Stempelkissen in Marineblau sind neulich bei mir eingezogen und ich habe angefangen damit zu spielen. Mir gefallen die Ergebnisse sehr gut und ich werde sicher noch mehr in diese Richtung werkeln:

Die zweite Karte habe ich so ähnlich bei Pinterest gefunden

Sonntag, 19. Februar 2017

Mit Spitze und Blume

Neulich habe ich meinen Bestand an Stempelkissen endlich um "Aubergine" erweitert. Eine wunderschöne Kombination mit Blauregen. Dabei ist diese Karte entstanden, mit der ich gerne wieder bei "Tizzy Tuesday" mitmachen möchte. Dort steht das SAB-Set "Delicate Details" im Mittelpunkt mit dem ich hier die Spitze an der Seite gestempelt habe. Die Blume ist aus den "Gartengrüßen", der Spruch aus "Blühende Worte". 
Liebe Grüße
eure Stephanie

Freitag, 17. Februar 2017

Bericht vom Bastelabend

Seit dem letzten Herbst lade ich einmal im Monat ein paar Freundinnen und Bekannte zum Bastelabend ein. Wir basteln zwei einfache Karten. Gestern haben wir uns auch getroffen und diese Karten haben wir zusammen gewerkelt:

Ist die nicht toll? Die Idee habe ich von meiner Stempelmama Dörte. ich habe ihre Karte noch etwas abgewandelt und vereinfacht. Zunächst wird auf Aquarellpapier der Hintergrund gestaltet. Ich habe Osterglocke, Pfirsich Pur, Flamingorot und ein bisschen Chili verwendet. Die Übergänge habe ich hier versucht sehr fließend zu machen, schließlich soll das ja ein Sonnenuntergang sein.
Nachdem der Hintergrund getrocknet war, habe ich mit Marineblau den Leuchtturm, Sand, Meer und Möwen gestempelt (denn die erscheinen ja gegen den Sonnenuntergang dunkel). Schwarz wäre auch sehr passend, aber ich finde es nicht so einfach mit der Archivtinte auf Aquarellpapier zu stempeln und wollte auch nicht so gerne die schwarze Farbe auf den ganzen Stempeln haben. Da ich noch keine andere Schwarz habe, habe ich marineblau als Alternative genommen und bin damit auch sehr zufrieden. Der Spruch stammt auch aus dem Set "Durch die Gezeiten", ich habe aber den oberen Teil ("Mit dir breche ich gerne...") abgeklebt, so dass nur noch "auf zu neuen Ufern" zu lesen ist.
Das Aquarellpapier wird dann einfach noch auf eine neutrale Kartenbasis geklebt und fertig!
Hier ist noch eine zweite Variante, mit dem Leuchtturm mal auf der anderen Seite:

Die zweite Karte haben wir mit dem Set "Durch die Blume" und den Farben Osterglocke, Pfirsich Pur, Kürbisgelb und Farngrün gemacht.

 Zunächst haben wir einen 2 cm breiten Post-it-Streifen zurechtgeschnitten gerade in den untere Drittel der Karte geklebt. Dann wurde darauf losgestempelt. Ich habe hier die großen Blüten in Osterglocke und Pfirsich gestempelt und die Mitte jeweils einen Farbton dunkler. Die kleinen Blüten sind dann in Kürbisgelb, die Blätter in Farngrün.
Zieht man das Post-it ab bleibt ein freier, nicht bestempelter Streifen auf der Karte. Dahin haben wir den Gruß gestempelt. Wer noch ein bisschen Pep wollte, konnte einen kleinen Schmetterling in Pfirsich ausstanzen und mit einem Glue Dot aufkleben.

Wir hatten wieder einen schönen Abend. Es ist schön zu sehen, wie auch "Bastelmuffel" mit den richtigen Materialien und Werkzeugen ganz einfach tolle Sachen entstehen lassen und selbst davon überrascht sind. Andere lassen ihrer Kreativität ganz freien Lauf und weichen auch von meiner Vorlage ab und machen die Karte in ihrem eigenen Stil mit eigenen Ideen - das ist auch immer spannend und toll mitzuerleben. Quatschen und erzählen kommt natürlich auch nicht zu kurz.... Ich freue  mich schon auf das nächste Mal!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht euch
Eure Stephanie

Mittwoch, 15. Februar 2017

"Durch die Gezeiten"

So heißt eines der neuen Stempelsets aus dem Frühjahrskatalog. Es ist eines der wenigen Sets, die mir auf Anhieb gut gefielen. Inzwischen habe ich es und es ist im Dauereinsatz:


 Ich mag diesen Leuchtturm sehr. Dadurch, dass er in zwei Schritten gestempelt wird lässt er sich gut variieren.
Die Vögel alleine (ich glaube es sind Säbelschnäbler, oder was meint ihr) machen sich auch sehr gut.
 Ob der Leuchtturm ein Licht aussendet oder nicht, es sieht immer toll aus:

 Und hier nochmal nur die Vögel auf Designpapier aus dem Block "Stille Natur"
Die Sprüche finde ich auch soooo schön....
Ein tolles Set - findet ihr nicht auch?
Eine weitere Karte mit diesem Set zeige ich euch in den nächsten Tagen.
Liebe Grüße
Eure Stephanie

Montag, 13. Februar 2017

Zwei auf einen Streich

Heute möchte ich auch noch eine Karte zeigen, mit der ich sowohl beim "Tizzy Tuesday" als auch bei Inkspire me! mitmachen möchte.

Beim Tizzy Tuesday geht es um das SAB-Stempelset "Gesagt- gedankt". Bei Inkspire me! gibt es aktuell eine Farbchallenge: Die Farben flüsterweiß, schwarz, kirschblüte und kupfer sowie eine weitere Farbe sollen verbastelt werden.
Dies ist mein Beitrag für beide Challenges:
Der Schriftzug und die Punkte sind in Kupfer embosst, das Washi-Tape enthält auch kupfer. Die Grundkarte ist weiß, der Aufleger kirschblüte. Die Blumen aus den "Gartengrüßen" sind in Zarte Pflaume und Schwarz gestempelt.
Liebe Grüße
eure Stephanie

Ideen mit den SAB-Produkten

Heute zeige ich euch ein paar Sachen, die ich mit den Sachen gebastelt habe, die man im Moment im Rahmen der Sale-A-Bration geschenkt bekommen kann:

Die erste Karte ist mit den schönen Girlanden aus "Aus freudigem Anlass" entstanden, außerdem noch einige Stempel aus dem Set zur Fensterbox.
 Hier kommt der Lecker-Laster zum Einsatz
 Genau wie hier. Ist der kleine Muffin nicht süß? Perfekt für einen schönen Hintergrund.
 Die andere Karte ist mit den Thinlits zur Fensterschachtel entstanden, die ich mit Designpapier hinterlegt habe.
Auf die geniale Idee den Lecker-Laster in einen Krankenwagen zu verwandeln bin nicht ich gekommen, sondern die liebe Conni von Stempellicht.


Hier ist der "Vielen Dank"-Stempel auf dem wunderschönen DSP "zum Verlieben" in Kupfer embosst.
 Und die verrückten Hühner dürfen auch nicht fehlen:
 Und nocheinmal "Vielen Dank" in zwei Farben und leicht versetzt abgestempelt und mit Washi-Tape verziert.

Bei diesen beiden Karten kamen das Designpapier und das "Design T-Shirt" Set zum Einsatz. Man braucht nicht unbedingt die großen Heißluftballons um etwas mit diesem Papier anfangen zu können.


Habt ihr schon SAB-Produkte?

Liebe Grüße
Stephanie

Freitag, 10. Februar 2017

Karten aus den letzten Wochen Teil 1

Heute zeige ich euch einfach mal ein paar Karten, die ich in den letzten Wochen so gewerkelt habe:

Dieses Stempelset  "Blumen für dich" gehört zu meinen absoluten Lieblingen. Ich mag den Aquarelllook und außerdem ist das Set sehr vielseitig und in allen möglichen Farbkombinationen schön. Bei diesen beiden Karten habe ich mich an dem aktuellen Designpapier orientiert: Minzmakrone und Petrol sowie Zarte Pflaume, Kirschblüte und Himbeerrot.
 Auch auf dem Designpapier aus dem Block "Stille Natur" macht es sich auch sehr gut.

 Die "Paisley-Poesie" habe ich zu Weihnachten bekommen, das Papier habe ich mir im Dezember noch im Ausverkauf gesichert.

 Auch das wunderschöne Designpapier aus dem letzten Frühjahrskatalog habe ich im Ausverkauf erstanden. Die Idee habe ich in mehreren Variationen auf Pinterest gefunden, das ist eine meiner Interpretationen:
Die Idee für die nächste Tage habe ich auch mehrfach auf Pinterest gesehen. Die Blumen sind aus einem Set aus der letzten SAB ("Flowering Fields"). Ich habe es hier mit "Zarte Pflaume" und den Framelits Stickrahmen abgewandelt. Der Spruch ist aus "Durch die Blume"

Und Anfang Januar musste ich leider auch solche Karten machen:


Ein schönes Wochenende wünscht euch
eure Stephanie

Mittwoch, 8. Februar 2017

Die Fensterbox als Spardose

Mitte Januar hatte mein Vater Geburtstag. Für ihn ein schönes Geschenk zu finden ist echt nicht so einfach.
Er ist aber wahnsinnig gerne im Garten und werkelt dort herum. Und dafür will er sich noch ein paar richtig gute Gartengeräte anschaffen. Also haben meine Geschwister und ich ihm Geld dafür geschenkt. Als Verpackung dafür hatte ich eine Spardose mit der neuen Fensterbox von Stampin Up! gemacht. Für die Verzierung habe ich das neue "Osterkörbchen"-Set benutzt:



Die Fensterbox ist die erste Verpackung für die ich Framelits habe, und ich denke die Investition hat sich gelohnt.
Habt ihr schon mit der Fensterbox gearbeitet?

Eure
Stephanie

Montag, 6. Februar 2017

Winterschlaf...

Hallo ihr Lieben!

Seid ihr gut ins neue Jahr gekommen?
Wir sind hier wieder voll im Alltag mit Schule, Terminen, usw.

Im Januar habe ich mich irgendwie wie im Winterschlaf gefühlt. Kennt ihr das auch? Hier war ja richtig Winter - Schnee, der auch lange liegen blieb, es war kalt und sehr oft trüb. Es gab auch ein paar schöne, helle und klare Tage, aber trotzdem freue ich  mich auf den Frühling, und kann dem Winter nur schwer gute Seiten abgewinnen. Aber das Schlimmste ist geschafft - es ist Februar, die Tage sind schon fühlbar länger, manchmal merke ich die ersten Ahnungen von Frühling. Da erwacht auch langsam wieder mein Tatendrang, wobei hustende und kränkelnde Kinder den Alltag gerade noch anstrengend machen.

Ich hoffe also, jetzt wieder regelmäßiger zu schreiben. Über dies und das, aber ein Schwerpunkt wird sicher das Basteln einnehmen. Um ehrlich zu sein: Mit den älteren Kindern bin ich vorsichtiger damit, etwas aus unserem Alltag zu schreiben. Und um mich an diversen Diskussion und kontroversen Themen in der Bloggerwelt zu beteiligen ist mir meine Zeit zu schade.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...