Sonntag, 25. Dezember 2016

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Mein liebster Weihnachtsort - Inkspire me! Nr. 280

Auch diesmal war das Thema von Inkspire me! eine Herausforderung. Lieblingsorte für Weihnachten - kein Problem. Aber das dann umsetzen.... Aber schließlich habe ich es doch geschafft:


Zu meinen Lieblingsorten an Weihnachten gehört tatsächlich  unsere Kirche. Denn für mich ist Weihnachten nicht nur ein Familienfest sondern in erster Linie das Fest der Menschwerdung Gottes. Gott macht sich klein und wird ein Mensch, ein kleines Kind in einem Stall.
Mit unserer Kirche verbinde ich sehr viel - seit ich denken kann besuche ich dort die Messen - auch an Weihnachten. Am liebsten die Christmette. Und in einem Jahr kamen wir tatsächlich nach der Christmette aus der Kirche und es hatte begonnen zu schneien... Daran erinnert mich diese Karte.

Liebe Grüße
Stephanie

Dienstag, 20. Dezember 2016

Montag, 19. Dezember 2016

Nochmal eine Weihnachtskarte

Hallo ihr Lieben,

eigentlich wollte ich nur noch eine Weihnachtskarte für Inkspire me! einstellen, aber wenn es bei Tizzy Tuesday schonmal um ein Stempelset geht, dass ich besitze, muss ich ja wohl dabei sein ;-)

Hier also mein Beitrag mit dem Set "Ausgestochen Weihnachtlich":
Ich habe den größten Teil meiner Weihnachtskarten mit diesem Set gestaltet, hier noch ein paar Beispiele:


Liebe Grüße
Stephanie

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Oh nein- amerikanische Weihnachten! (Inkspire me! Nr. 279)

Ich melde mich mal wieder aus unserem Lazarett. Das ist jetzt die dritte Woche in der immer ein oder mehrere Kinder vor sich hin kränkeln- Magen-Darm, Fieber, Erkältung....
Es könnte schlimmer sein, aber trotzdem habe ich so langsam echt keine Lust mehr. Ich bin ganz froh, dass ich beim Basteln immer wieder etwas abschalten kann.
Wie auch schon in den letzten beiden Wochen hat "Inkspire me! mich mit dem Thema "Amerikanische Weihnachten" richtig herausgefordert. Denn um ehrlich zu sein ist vieles, was zu Weihnachten typisch amerikanisch ist überhaupt nicht meins. Den Weihnachtsbaum schon im Advent aufstellen, Weihnachtsmann, Riesenbeleuchtung am Haus, beleuchtete Cola-Trucks....
Mit den passenden Stempeln sicher ein einfach umzusetzendes Thema, aber eben diese Stempel kaufe ich mir nunmal nicht.
Aber ich habe auch in dieser Woche eine Lösung gefunden. Typisch amerikanisch finde ich nämlich auch die Socken am Kamin und natürlich: Rudolph! Das rotnasige Rentier ist ja absolut amerikanisch, also darf es zusammen mit einigen Socken auf meine Karte:

Rudolphs Nase glänzt rot dank GlitterGlue, coloriert habe ich ihn mit den Mischstiften. 

Liebe Grüße
Stephanie

Montag, 5. Dezember 2016

Weihnachten in den Bergen - Inkspire me

Hallo ihr Lieben!

In der letzten Woche hatte ein Virus einen Teil der Kinder erwischt. Es hätte schlimmer sein können, aber anstrengend war es trotzdem.
Immerhin habe ich es geschafft an einem Abend mit meiner Schwägerin Weihnachtskarten zu basteln. Diese Karte ist jedoch erst am Wochenende entstanden:
Beim Inkspire me! Weihnachtsspecial ist das Thema in dieser Woche "Weihnachten in den Bergen". Es gibt ja ganz tolle Stanzen und Stempel mit Bergen.... aber keinen davon habe ich...
Ich habe also die Berge und den Schnee darauf frei Hand gestaltet. Der Himmel dahinter ist mit dem Schwämmchen in Blau gewischt. Vorne habe ich Tannen aus den Foxy Friends in Olivgrün gestempelt und den "Berg" ausgeschnitten. Der Weihnachtsmann aus "Ausgestochen weihnachtlich" ist hier bewusst in anderen Farben gehalten - er ist hier ein Holzfäller der einen Weihnachtsbaum schlagen will. Die Idee dazu habe ich auf Pinterest gesehen und zwar hier. Die Axt habe ich wieder frei Hand ausgeschnitten.

Liebe Grüße
Stephanie


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...