Freitag, 27. Mai 2016

Einfach mal danke sagen....

das müsste man eigentlich viel öfter tun, oder?
Denn wir haben viele Gründe um dankbar zu sein und bestimmt kennt auch ihr einige Menschen, die sich mal ein kleines Dankeschön verdient haben.
Letzte Woche war ich mit Clara mal wieder zur Frühförderung. Da sich der Bewilligungszeitraum dem Ende zuneigt und wir schon fast alle Einheiten verbraucht haben, finden gerade nur selten Therapien statt. Und damit war das dann auch ein guter Zeitpunkt um einmal Danke zu sagen. Mit einem neuen Stempelset ("Love you lots", ein neues Gastgeberinnenset) und ganz viel Blumen habe für die Heilpädagogin, die Logopädin und die Reittherapeutin eine Dankeschönkarte gemacht.

Der Heilpädagogin konnte die diese dann persönlich übergeben. Sie hat sich sehr gefreut, denn nach ihrer eigenen Aussage bekommen sie dort nicht oft ein Danke zu hören.

Für mich gehört das zu den schönsten "Nebenwirkungen" des Kartenbastelns - anderen einfach mal eine Freude machen!

Habt ein schönes Wochenende

Donnerstag, 26. Mai 2016

Wieder mal außer Gefecht und über das Leben als Großfamilie

Diesmal hat es mich erwischt - nachdem mein Mann ja schon diverse OPs hinter sich hat war ich am Montag dran. "Nur" eine ZahnOP, aber ich war sehr froh, dass mein Mann zwei Tage zuhause bleiben und sich kümmern konnte. So konnte ich am Montag bis um fünf nachmittags im Bett liegen bleiben und mich erholen ohne Kinder auf mir rumklettern zu haben. Und auch am Dienstag konnte ich den größten Teil des Tages auf dem Sofa verbringen.
Gestern war ich wieder alleine mit den Kindern. Halbwegs fit, aber mehr mehr auch nicht. Mir ging es nach der OP besser als ich vorher gedacht hatte - aber die Heilung dauert auch länger als ich gedacht habe und auch heute habe ich noch Schmerzen, auch wenn sich diese sehr im Rahmen halten und absolut erträglich sind. Aber gestern habe ich schon gemerkt, dass es sehr anstrengend ist so durch den Tag zu kommen. Ab dem Nachmittag ging nicht mehr viel und ich war schnell genervt. Zusätzlich nervt es, wenn die Arbeit einen aus allen Ecken anguckt und man nicht so kann wie man gerne würde.... aber da muss ich jetzt durch. Nächste Woche bin ich dann ja hoffentlich wieder richtig fit.
Jetzt ist genug gejammert, immerhin ist hier heute Feiertag und die Sonne scheint. Wir werden einen schönen Tag zuhause verbringen. Morgen haben die Kinder auch frei und wir können das lange Wochenende genießen. Am Samstag ist ein großer Ausflug mit meinen Eltern und Geschwistern geplant.
Und nächste Woche ist schon Juni! Ich kann es gar nicht glauben, das Jahr ist schon wieder halb vorbei.... Wo bleibt nur die Zeit? Sie scheint irgendwie immer schneller zu vergehen....

Einen Link habe ich heute noch für euch:
Freunde von uns haben sich vor die Kamera getraut für eine kleine Dokumentation über das Leben in einer Großfamilie. Schaut doch mal rein - hier über youtube oder die Mediathek des NDR (leider lässt sich das Video noch nicht einfügen). Schaut mal rein!

Liebe Grüße

Dienstag, 17. Mai 2016

Geburtstagskarten

Ich versuche gerade, ein bisschen Übung im Kartenbasteln zu bekommen. Ich probiere verschiedene Ideen aus und versuche, mir einen kleinen Vorrat an Karten anzulegen. Heute zeige ich euch mal ein paar meiner Geburtstagskarten:

Die Karten sind hauptsächlich mit Produkten von Stampin' Up! entstanden, aber nicht ausschließlich. Bei der Karte oben kam das Designpapier "Liebesblüten" zum Einsatz, ebenso die Partyballons.
 Die Karte gefällt mir auch gut. Eine ähnlich habe ich irgendwo auf Pinterest - aber meine Bastelpinnwand ist so umfangreich geworden, dass ich es gerade nicht mehr finde.

 Auch die Idee für die bunten Blumen habe ich von Pinterest - ihr findet es irgendwo auf meiner Bastelpinnwand. Unten kam wieder der Schmetterling zum Einsatz, diesmal in Gelb und weiß.

Diese Karte ist jetzt auch mit den Partyballons gestempelt, der Glückwunsch ist aus dem SAB-Set Paarweise.

 Diese Karte hat mein Schwager zum Geburtstag bekommen - in Bermudablau.

 Und ich musste doch unbedingt mal die Kombi Pink-Schwarz-weiß ausprobieren. In SU-Sprech wäre das Wassermelone, ich habe aber anderen pinken Karton genommen. Das Glitzerband ist vom Tchibo, die Stempel aus dem "Schmetterlingsgruß" und "Timeless Textures"
Ich wünsche euch noch schöne Pfingstferien!

Sonntag, 15. Mai 2016

Bible Art Journaling - meine Seiten der letzten Wochen

Frohe Pfingsten!

Heute zeige ich euch mal wieder ein paar Seiten, die ich in den letzten Wochen gejournalt habe. Es sind ein paar weniger als sonst, was zum einen daran liegt dass es wenig Challenges gab, zum anderen habe ich aber gerade auch ein kleines kreatives Tief bzw. Zeitmangel. 
Eine Karte ist oft schneller gebastelt als eine Bibelseite gestaltet. Heute startet aber eine neue Challenge, bei der ich auch gerne dabei sein möchte. 
erster Petrusbrief


Gründonnerstag - aus dem Markusevangelium, das ich in der Zeit vor Ostern gelesen habe
Karfreitag - der gerissene Tempelvorhang
Sprüche 1

Freitag, 13. Mai 2016

Diese Woche sind wir nur sechs

Es ist immer komisch, wenn ein Familienmitglied ein paar Tage lang nicht da ist. So ist unsere Große seit Montag auf Klassenfahrt. Borkum war das Ziel und das bei dem tollen Wetter! Ich wäre wohl mitgefahren...

Hier hat die Große aber ganz schön gefehlt. Noch vor der Abfahrt haben andere Mütter gescherzt, dass es bei uns wohl kaum auffallen würde wenn ein Kind nicht da ist - das stimmt aber ganz und gar nicht. Jeder hat seinen wichtigen Platz im Familiengefüge und wenn er fehlt ist da eine Lücke.

Aber heute nachmittag können wir sie wieder abholen- mit fast voller Besetzung. Mein Mann hat sich extra den Nachmittag frei genommen. Leona hat allerdings die Möglichkeit mit einer Freundin und deren Oma in den Zirkus zu gehen - das muss sie natürlich ausnutzen!

Und dann wartet das lange Pfingstwochenende auf uns. Das Wetter soll ja leider schlechter werden, aber wir erwarten lieben Besuch und meine Eltern kommen auch aus dem Urlaub zurück. Gartenarbeit und Basteln steht für morgen noch auf dem Plan. Am Dienstag wird unsere Küche vermessen. Der Rest der nächsten Woche ist dann ziemlich voll mit Terminen: Frühförderung, Impfung, Schulkonzert.... aber das nächste lange Wochenende ist ja schon in Sichtweite!

Heute ist übrigens ein besonderer Tag - die erste Rose in unserem Garten blüht - die Pat Austin ist in diesem Jahr die erste!

Sonntag, 8. Mai 2016

Muttertag

Heute ist Muttertag.
Oft heiß diskutiert, aber dazu habe ich dieses Jahr keine Lust! Ich werde genießen, was auch immer meine Lieben sich ausgedacht. Und ich hoffe, dass sich meine Mutter und meine Schwiegermutter über ihre Karten freuen:

Mir gefallen die Karten sehr, auch wenn der Drehstempel für den Spruch mich fast wahnsinnig gemacht hat! Die Idee bzw. Anleitung für das gefaltete Papier habe ich von Geschtempelt.
Was man allerdings beachten sollte: Wenn die längste Seite Links sein soll, sollte man das Papier wohl mit der Rückseite nach oben falzen....

Ich wünsche euch allen einen schönen Muttertag!

Freitag, 6. Mai 2016

Christi Himmelfahrt/ Vatertag - Karten und was wir so gemacht haben

So, etwas später als geplant lasse ich wieder von mir hören.

Ich muss zugeben: Gestern war bei uns eher Vatertag als das wir Christi Himmelfahrt gefeiert haben, zur Kirche haben wir es nämlich nicht geschafft.
Im Stadtpark unserer Stadt findet an Himmelfahrt immer ein großes Grillfest statt - schon seit gefühlt immer, auch als Kind war ich oft da. Es gibt überall Grills, Stände mit Essen und Getränke, Kinderkarussells, Hüpfburg, Spielmöglichkeiten usw.
Außerdem gibt es eine Bühne auf der später am Tag eine Band spielt und davor  gibt es Vorführungen von verschiedenen Tanz- und Sportvereinen. Und aus diesem Grund waren wir da - der Taekwon-Do Verein bei dem mein Mann und die Kinder sind ist jedes Jahr dabei und hatte in diesem Jahr auch noch einen Info-Stand. Mein Mann war relativ stark eingebunden, aber ich konnte mir mit den Kleinen schön die Zeit vertreiben, bei dem tollen Wetter sind wir herumgeschlendert und auch mal die etwas abseitigen Wege gegangen.

Die Vorführung hat gut geklappt, alle haben ihre Bretter erfolgreich kaputt getreten. Danach haben wir mit den anderen aus dem Verein hinter dem Infostand gegrillt. Am späten Nachmittag ging es nach Hause, und dann schon bald wieder los, zu meinen Eltern.
Mein Vater hatte zum Grillen eingeladen und fast alle waren da. Wir hatten einen sehr schönen Abend, denn das Wetter war ja immer noch traumhaft. Danach waren wir aber auch alle platt, und wir sind wirklich froh, dass die Kinder heute alle frei hatten.

Und jetzt möchte ich euch noch die Vatertagskarten zeigen, die ich für meinen Vater und (im Auftrag meiner Kinder) für meinen Mann gebastelt habe:
 Leider ist das Foto doch etwas unscharf, ich war wohl zu sehr abgelenkt... Der Spruch lautet jedenfalls: "Nur die besten Papas werden zum Opa befördert". Der dunkle Hintergrund ist quasi ein Holz-Fotodruck. Das Herz ist eher türkis.

Für meinen Mann fiel mir erst nicht wirklich etwas ein, aber warum nicht sein Hobby aufgreifen? Mit der Eulenstanze kann man ja fast alles machen, also habe ich eine Taekwon-Do Eule gemacht, sogar mit Schwarzgurt! Der Holzhintergrund ist aus dem gleichen Block wie das oben, von Stampin' Up!. Es war reduziert im Ausverkauf, "Auf ins Abenteuer" hieß ich glaube ich.

Sonntag zeige ich euch dann meine Muttertagskarten, ich bin gespannt wie ihr die findet!

Dienstag, 3. Mai 2016

Dies und das...

So, ich wollte euch noch ein wenig erzählen, was hier in den letzten Tagen so los war...

In der vorletzten Woche hatte mein Mann Urlaub. Aber kein Erholungsurlaub, sondern um diverse Dinge zu erledigen, die als Pendler sonst einfach schwierig zu bewerkstelligen sind. Dazu gehörten Arzttermin, auch Impfungen für uns beide, Besorgungen und auch mehrere Termine in Küchenstudios - denn es ist tatsächlich so weit - wir bekommen eine neue Küche!

Ich freue mich wie ein Schneekönig, denn unsere bisherige Küche fällt wirklich auseinander. Sie ist zwar 16 Jahre alt, war aber alles andere als billig und was so alles kaputt gegangen ist, ist wirklich nicht mehr schön. So eine Küchenplanung erfordert aber Zeit, und so war der Urlaub auch schnell vorbei. Dazwischen hatten wir auch noch Geburtstag, aber die haben wir weitgehend in einem Abwasch erledigt. Leider stellte sich dann heraus, dass unser Kühlschrank nicht länger durchhält. Zum Glück sahen unsere Planungen schon einen freistehenden Kühlschrank vor, und relativ spontan ist ein riesengroßen Kühlschrank mit mehr als 300 l Inhalt hier eingezogen. Wir sind begeistert!

Ansonsten läuft der Alltag, was ja auch nicht gerade wenig ist. Zum Ende der letzten Woche wurden die Termine weniger, wobei mein Mann mit den beiden Großen am Samstag den ganzen Tag auf einem Taekwon-Do Turnier in Hamburg war, was für mich schon auch anstrengend war.

Ich kann noch nicht so ganz glauben, dass es schon Mai ist, der April verging wie im Fluge. Aber es ist so schön, wenn die Kinder einfach draußen spielen können - das macht das Leben gleich viel einfacher.

Montag, 2. Mai 2016

Match the sketch 122 - mein Beitrag

Hallo ihr Lieben!

Da bin ich wieder, nachdem in den letzten Aprilwochen bei uns viel los war - später mehr davon! Jetzt möchte ich euch mal wieder eine selbstgestaltete Karte zeigen:

Die Idee zu dieser Karte habe ich von Match the Sketch - dem Challengeblog, und an dieser Challenge möchte ich mich mit der Karte beteiligen. Ich habe ja wirklich überlegt, ob ich mich trauen soll, so als Anfänger. Aber warum eigentlich nicht?

Ein paar Details:
Die Farben orientieren sich am Designpapier "Noch ein Tässchen" - Blauregen, Bermudablau und Wassermelone. Die Blumen sind mit dem Set "Flower Shop" gestanzt und der Spruch ist aus den Partyballons - alles von Stampin' Up!

Das ist die Vorlage:


Und zum Schluss noch ein bisschen "Real life":

Hier mein erster Versuch. Wer findet den Fehler?
Da hab ich mich doch glatt vergriffen und statt dem Farbkarton in Wassermelone zu Rosenrot gegriffen.... Eigentlich müsste ich diese Karte also an einen Mann verschenken, dem dürfte das nicht auffallen... ;-)

Liebe Grüße

Verlinkt bei Match the Sketch
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...