Mittwoch, 14. Dezember 2016

Oh nein- amerikanische Weihnachten! (Inkspire me! Nr. 279)

Ich melde mich mal wieder aus unserem Lazarett. Das ist jetzt die dritte Woche in der immer ein oder mehrere Kinder vor sich hin kränkeln- Magen-Darm, Fieber, Erkältung....
Es könnte schlimmer sein, aber trotzdem habe ich so langsam echt keine Lust mehr. Ich bin ganz froh, dass ich beim Basteln immer wieder etwas abschalten kann.
Wie auch schon in den letzten beiden Wochen hat "Inkspire me! mich mit dem Thema "Amerikanische Weihnachten" richtig herausgefordert. Denn um ehrlich zu sein ist vieles, was zu Weihnachten typisch amerikanisch ist überhaupt nicht meins. Den Weihnachtsbaum schon im Advent aufstellen, Weihnachtsmann, Riesenbeleuchtung am Haus, beleuchtete Cola-Trucks....
Mit den passenden Stempeln sicher ein einfach umzusetzendes Thema, aber eben diese Stempel kaufe ich mir nunmal nicht.
Aber ich habe auch in dieser Woche eine Lösung gefunden. Typisch amerikanisch finde ich nämlich auch die Socken am Kamin und natürlich: Rudolph! Das rotnasige Rentier ist ja absolut amerikanisch, also darf es zusammen mit einigen Socken auf meine Karte:

Rudolphs Nase glänzt rot dank GlitterGlue, coloriert habe ich ihn mit den Mischstiften. 

Liebe Grüße
Stephanie

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...