Freitag, 16. September 2016

Eine Explosionsbox zum 12. Geburtstag

Meine Große war bei einer Freundin eingeladen. Als Geschenk stand schnell ein Gutschein fest. Um den nett zu verpacken, habe ich eine Explosionsbox gemacht. Mit 12 ist man ja schon quasi ein Teenager und es darf bloß nicht zu verspielt sein. Also habe ich mich an die Farbkombi Schwarz-weiß-pink-gold gehalten:
Die Blumen auf dem Deckel sind mit dem Set "Flower Shop" gestempelt, die weiße ist aus einem Rest Designpapier ausgeschnitten.
 Die hier linke Seite ist ganz einfach mit einem passenden Papier verschönert - schwarz mit schmalen weißen Streifen. Dann wieder ein paar Blumen...
 ... dann eine wieder eine Seite nur mit DSP und die letzte mit pinken Luftballons in die ich mit goldenen Stickern verziert habe.
 Aufgeklappt von oben. Die gegenüberliegenden Seiten sind mit jeweils dem gleichen Papier, damit es nicht zu unruhig wird.
 Mit Hilfe von fester Klarsichtfolie habe ich den Namen und die Luftballons schweben lassen.
 Die Kärtchen sind passend bestempelt und mit dem Envelope Punch Board abgerundet - ich finde, das macht einen enormen Unterschied.
Nochmal in groß...

Soweit ich weiß ist die Explosionsbox gut angekommen - wie gefällt sie euch?

Jetzt werde ich mich mal an den Bericht über unseren Urlaub setzen. Kommt gut ins Wochenende!

Eure Stephanie

1 Kommentar:

JetteCoquette hat gesagt…

Ich staune, was alles möglich ist! Umfassbar, dass das selbstgemacht ist! Gefällt mir sehr und ich glaube sofort, dass das gut ankam! Respekt!
LG Eva

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...