Freitag, 6. Mai 2016

Christi Himmelfahrt/ Vatertag - Karten und was wir so gemacht haben

So, etwas später als geplant lasse ich wieder von mir hören.

Ich muss zugeben: Gestern war bei uns eher Vatertag als das wir Christi Himmelfahrt gefeiert haben, zur Kirche haben wir es nämlich nicht geschafft.
Im Stadtpark unserer Stadt findet an Himmelfahrt immer ein großes Grillfest statt - schon seit gefühlt immer, auch als Kind war ich oft da. Es gibt überall Grills, Stände mit Essen und Getränke, Kinderkarussells, Hüpfburg, Spielmöglichkeiten usw.
Außerdem gibt es eine Bühne auf der später am Tag eine Band spielt und davor  gibt es Vorführungen von verschiedenen Tanz- und Sportvereinen. Und aus diesem Grund waren wir da - der Taekwon-Do Verein bei dem mein Mann und die Kinder sind ist jedes Jahr dabei und hatte in diesem Jahr auch noch einen Info-Stand. Mein Mann war relativ stark eingebunden, aber ich konnte mir mit den Kleinen schön die Zeit vertreiben, bei dem tollen Wetter sind wir herumgeschlendert und auch mal die etwas abseitigen Wege gegangen.

Die Vorführung hat gut geklappt, alle haben ihre Bretter erfolgreich kaputt getreten. Danach haben wir mit den anderen aus dem Verein hinter dem Infostand gegrillt. Am späten Nachmittag ging es nach Hause, und dann schon bald wieder los, zu meinen Eltern.
Mein Vater hatte zum Grillen eingeladen und fast alle waren da. Wir hatten einen sehr schönen Abend, denn das Wetter war ja immer noch traumhaft. Danach waren wir aber auch alle platt, und wir sind wirklich froh, dass die Kinder heute alle frei hatten.

Und jetzt möchte ich euch noch die Vatertagskarten zeigen, die ich für meinen Vater und (im Auftrag meiner Kinder) für meinen Mann gebastelt habe:
 Leider ist das Foto doch etwas unscharf, ich war wohl zu sehr abgelenkt... Der Spruch lautet jedenfalls: "Nur die besten Papas werden zum Opa befördert". Der dunkle Hintergrund ist quasi ein Holz-Fotodruck. Das Herz ist eher türkis.

Für meinen Mann fiel mir erst nicht wirklich etwas ein, aber warum nicht sein Hobby aufgreifen? Mit der Eulenstanze kann man ja fast alles machen, also habe ich eine Taekwon-Do Eule gemacht, sogar mit Schwarzgurt! Der Holzhintergrund ist aus dem gleichen Block wie das oben, von Stampin' Up!. Es war reduziert im Ausverkauf, "Auf ins Abenteuer" hieß ich glaube ich.

Sonntag zeige ich euch dann meine Muttertagskarten, ich bin gespannt wie ihr die findet!

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...