Montag, 4. Januar 2016

Im neuen Jahr angekommen

Und schon sind die Feiertage vorbei, das neue Jahr hat begonnen. Drei Tage dauern die Ferien noch, aber es herrscht hier gefühlt mehr Alltag als zwischen den Jahren.
Heute hat es geschneit - nicht sehr viel, aber genug damit die Kinder aufgeregt nach draußen mussten. Es scheint doch noch Winter zu werden, und auch wenn ich den Winter nicht gerne mag freut es mich - für die Natur ist es einfach besser wenn es eine Weile richtig kalt ist.

Heute nachmittag ist es hier ganz ruhig - gerade sind nur die beiden Jüngsten zuhause. Die beiden Mädchen sind verabredet, Justus ist auf dem Vortreffen zur Sternsingeraktion.
Raphael vor fast einem Jahr

In das letzte Jahr bin ich mit einem etwas beklemmenden Gefühl gegangen - so viel lag vor uns: der Umbau, die Erstkommunion, Leonas vierwöchige Reha.... Dagegen ist der Start in dieses Jahr ziemlich unbeschwert, denn bisher türmen sich keine großen Berge vor uns auf. Allerdings ist der Alltag auch so ausgefüllt genug, auch ohne große Umbauten oder ähnlichem wird uns nicht langweilig.
Meine Jungs

Vorsätze im eigentlichen Sinne habe ich nicht - eher Pläne für dieses Jahr. Ich habe nicht das Gefühl, einen großartigen Neustart zu brauchen. Was ich allerdings habe ist ein Wort für 2016 - welches werde ich euch morgen verraten...

Kommentare:

petra kannchen hat gesagt…

Hallo Stephanie,
frohes und gesegnetes neues Jahr für dich und deine Familie.
Ich habe auch keine Vorsätze für das neue Jahr.Doch ein Motto habe ich schon für das Jahr,vorgestellt auf meinem Blog.Schöne Bilder von Rapahel und den Jungs.
Liebe Grüße Pippi

smartie hat gesagt…

Hallo Stephanie,

ich wünsche dir für das Jahr 2016 nur das Beste und natürlich auch Gottes Segen!
Das Bild von deinen Jungs ist ja so schön. Ich mag diese auf Alt getrimmten Fotos sehr gerne!

Liebe Grüße,
Daniela

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Hallo Stephanie
ich wünsche Euch ein wunderbares, leichtes Jahr 2016
herzliche Grüsse
Elisabeth

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...