Montag, 23. November 2015

Weihnachten planen

Kaum zu glauben, aber Sonntag ist der erste Advent!

Um die Adventszeit möglichst stressfrei zu gestalten (ok, ganz klappt das ja nie, aber man tut was man kann), plane ich schon seit einer Weile für die Weihnachtszeit.

Im September habe ich angefangen mir Gedanken um die Weihnachtsgeschenke der Kinder zu machen. Ein großer Teil ist schon besorgt.
Jetzt sammel ich auch schon Ideen für selbstgemachte Geschenke und Kleinigkeiten - so möchte ich z. B. eine Weihnachtsmarmelade zum Verschenken einkochen (ggf. werde ich von dem Ergebnis und dem Rezept natürlich berichten, ebenso von einer kleinen Bastelidee).

In meinem Haushaltsordner habe ich auch eine Liste, wer alles eine Weihnachtskarte bekommen soll. Dazu gibt es morgen dann noch einen Tipp von mir! (Denkt dran, noch gilt der Rabattcode bei der Haushaltsfee!)

Am liebsten möchte ich jetzt auch schon den konkreten Ablauf der Feiertage planen- da fehlen mir aber noch die Ansagen von der Familie meines Mannes. Aber eine Idee für das Weihnachtsessen habe ich schon.

Was ich schon seit zwei Wochen machen möchte und nicht geschafft habe ist eine Liste mit allen Weihnachtsplätzchen die ich backen will.... Aber immerhin sind die wichtigsten Backzutaten da und auch genug zum Verzieren. Noch ein Tipp: Bei Aldi Nord gibt es ab Donnerstag kleine Geschenktüten für Kekse oder Pralinen!

Im letzten Jahr hatte ich eine sehr gute Idee:
Ich habe mir in der Notizapp meines Handys eine Liste "Advent und Weihnachten 2015" angelegt. Dort habe ich direkt eingetragen, was mir für dieses Weihnachten wichtig erschien - z. B. dass wir einen neuen Christbaumständer brauchen! Sonst wäre das wahrscheinlich untergegangen und wir hätten schlimmstenfalls am 23.12 festgestellt, dass wir keinen mehr haben!
Bei der nächsten Gelegenheit werde ich auch so eine Liste für das nächste Jahr anlegen.

Und dann darf ich euch noch Courtneys (Women Living Well) Weihnachts-Challenge ankündigen! Sie bringt sie in diesem Jahr nicht auf ihrem Blog, aber ich darf Katjas Übersetzung übernehmen und euch zur Verfügung stellen!

Habt ihr noch Tipps, um die Advents-und Weihnachtszeit zu planen?

1 Kommentar:

Bianca N. hat gesagt…

Liebe Stephanie,
ich versuche dieses Jahr auch besser zu planen, da ich dieses Jahr ungern Stress haben möchte..
Geschenke habe ich noch nicht angefangen, dafür gebacken (leider ist schon Einiges weggegessen). Werde wohl auch eine Liste schreiben, wer was bekommen soll..
Viel Erfolg bei den Vorbereitungen und viele Grüße
Bianca

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...