Mittwoch, 21. Oktober 2015

Rezension: Bible Art Journaling, die Journaling Bibel und die Stickerrollen

Hallo ihr Lieben!

Mittlerweile bin ich ja die stolze Besitzerin der deutschen Journaling Bible. Auch das Buch von den Beckers habe ich zuhause. Für alle von euch, die noch überlegen ob sie sich eines von beiden anschaffen sollen, berichte ich heute mal ein bisschen darüber:

Die Journaling Bibel:
Diese Bibel ist extra für das Bible Art Journaling gemacht. Der Umschlag ist weiß und kann selbst gestaltet werden, ihr seht auf dem Bild die Banderole, die um die Bibel gemacht ist. Es ist eine "Neues Leben" Übersetzung des Neuen Testaments und der Psalmen.

Innen hat die Bibel einen breiten Schreibrand an der Außenseite, der Text ist nur einspaltig gedruckt. So bleibt viel Platz zum Gestalten.
Ganz toll ist, dass diese Bibel aus etwas dickerem Papier ist, nicht dem üblichen, dünnen "Bibelpapier". Das macht das Arbeiten damit viel einfacher, denn es drückt nicht mehr so leicht etwas durch. Außerdem ist das Papier im Gegensatz zur "klassischen" Bibel weiß, was die verwendeten Farben natürlich noch viel schöner leuchten lässt.

Innen gibt es auch eine kurze Einführung ins BAJ

Ich habe mich bisher noch nicht "getraut" das Cover zu gestalten. Bis mir dafür die richtige Idee kommt, habe ich die Bibel in schönes Geschenkpapier eingeschlagen - nicht das der schöne weiße Einband schmuddelig wird!

Die Bibel kann ich allen, die Bible Art Journaling machen wollen nur empfehlen. Der einzige Nachteil ist, dass das Alte Testament (abgesehen von den Psalmen) fehlt. Ich hoffe einfach, dass es bei entsprechender Nachfrage demnächst auch eine komplette Bibel geben wird.
Diese Journaling Bibel ist auf jeden Fall eine gute und auch relativ günstige Alternative zu den "Schreibrandbibeln" oder den englischen Journaling-Bibeln.

Das BAJ-Buch

Das habe ich vergessen zu fotografieren, daher kopiere ich hier ein Bild aus dem Shop hin:
Bible Art Journaling - das Buch
In diesem Buch beschreiben Tabea, Christin und Rebecca Becker ihren Weg zum BAJ. Alles wird nochmal ausführlich beschrieben. Es gibt Anleitungen für das Erstellen von Seiten und auch Bildern von ganz vielen gejournalten Seiten. Die drei beschreiben ebenso das Journaling in der Gruppe und wie so ein Treffen ablaufen könnte.
Einen Nachteil hat das Buch: Es ist zu dünn! Ich hätte gerne mehr davon!
Ich fand es sehr interessant und inspirierend. Man braucht es aber nicht zwangsläufig, um BAJ zu machen. Aber wer so wie ich gestrickt ist und gerne etwas nachliest und Hintergrundinformationen toll findet - der wird an dem Buch sicher seine Freude haben.

Die Stickerrollen:

Mit den beiden Büchern sind auch zwei Sets mit Stickern erschienen. "Amen" und "Wunderbar" sind sie betitelt.
Die Sticker aus dem "Amen"-Set habe ich schonmal abfotografiert:
Das ist ein halber Bogen, die zweite Hälfte sieht genauso aus. In dem Set für knapp 6 € sind zwei Bögen enthalten, also quasi viermal die Sticker wie auf dem Foto.
Mir gefallen sie gut, sie lassen sich gut zum BAJ aber auch für andere Dinge verwenden. Ich mag vor allem die verschiedenen Wörter und Sprüche - "Kein Scherz", "Fakt" usw. Auch die Symbole wie Anker und Herz lassen sich gut verwenden. Der Preis scheint mir im Vergleich zu anderen Stickersets ok, allerdings habe ich da auch noch nicht so viele Vergleiche.

Auf der Seite oben und hier könnt ihr sehen, wie ich ein paar der Sticker verwendet habe:
Ich habe hier bewusst Links zum Bibelartjournaling-Shop gesetzt. Ihr könnt die Bücher und Stickerrollen aber auch in christlichen Online-Buchhandlungen und auch bei amazon bestellen.

1 Kommentar:

petra kannchen hat gesagt…

Hallo Stephanie,
ich habe das Buch von den 3en auch.Ich fand es sehr interessant.Die Bibel habe ich mir noch nicht gekauft,ich verwende eine von mir.Das Papier ist etwas dünn,aber ich besprühe es mit Fixierspray dann geht es. Ich werde demnächst auf meinem Blog auch von meiner Erfahrung mit Bible Art Journaling berichten.
Du hast schon tolle Arbeiten gemacht.
Viel Spaß weiterhin und vielleicht können wir im Austausch bleiben.
Liebe Grüße Pippi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...