Freitag, 16. Oktober 2015

Ein praktisches Lätzchen selbstgemacht

Hallo ihr Lieben! 
Heute möchte ich mal wieder eine Nähidee mit euch teilen:

Wir haben neulich dieses tolle Lätzchen geschenkt bekommen. Es ist superpraktisch - durch den Bündchenstoff lässt es sich einfach über den Kopf ziehen und es gerät auch kein Brei von oben hinter das Lätzchen und auf den Pulli. Die Schultern sich auch etwas geschützt und das Lätzchen ist schön lang. 
Ich habe noch nicht versucht es nachzunähen, aber ich denke es ist ganz einfach. Die Grundlage bildet nämlich ein kleines Gästehandtuch:
 Dort wird dann ein Ausschnitt im oberen Drittel gemacht und der Bündchenstoff eingesetzt:
In diesem Fall wurde noch der Teddy appliziert. Für sich selbst und den alltäglichen Gebrauch tun es natürlich auf schlichte Lätzchen, zum Verschenken kann man das Lätzchen ja noch Verzieren - ob mit einer Applikation oder einer anderen Technik. Oder man nimmt einfach ein besonders schönes Handtuch...
Bei uns ist dieses Lätzchen jedenfalls im Dauergebrauch.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!

1 Kommentar:

Claudia hat gesagt…

Hallo Stephanie! Das ist ja toll, auf diese Idee hätte ich auch kommen können wie Jonas noch klein war. Wir haben immer dies blöden mit dem Bändchen gehabt, wo man so aufpassen muss das sie sich nicht im Hals einschnüren. LG

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...