Freitag, 30. Oktober 2015

Bible Art Journaling - Materialtipps

Ein bisschen was hatte ich ja schonmal zu dem Thema: "Material für das BAJ" geschrieben. Den Artikel findet ihr hier. Heute berichte ich mal von neuen Materialien, die ich in den letzten Wochen so angeschafft habe. 

Kalligraphie-Stifte: 
Dieses Set aus drei Stiften von Edding habe ich über amazon bestellt, gekostet hat es ca. 6€. Die Stifte haben drei Breiten 2,0, 3,5 und 5. Das war ein sehr guter Kauf, die Stifte eignen sich sehr gut zum Journalen. Durch die Kalligraphie-Spitzen wird jede Schrift aufgewertet. Mit dem breitesten Stift kann man hervorragend einzelne Wörter hervorheben. 
 Pastellkreide:
Auf die Idee Pastellkreide auszuprobieren, kam ich durch andere Mitglieder der BAJ-Gruppe auf Facebook. Im Unterschied zu Ölpastellkreide lässt sich Pastellkreide sehr schön verwischen. Dieses Set hat bei amazon keine 10 € gekostet. Ich habe damit schon ein paar schöne Seiten gestaltet.
 Hier z. B. den Felsen und den Sonnenuntergang. Kein Meisterwerk, aber dafür dass ich eigentlich überhaupt nicht malen kann, bin ich sehr zufrieden. Hier kamen übrigens auch die Kalligraphie-Stifte zum Einsatz.
 Eine andere tolle Idee sind diese Geschenkanhänger. Sie sind aus einfachem braunen Karton. Beide habe ich sehr günstig bekommen, die einen im Euro-Laden, die anderen bei Nanu-nana. Gerade mit einem weißen Gelstift beschriftet, machen die sich sehr gut und sind vor allem vielseitig einsetzbar- sogar tatsächlich als Geschenkanhänger!
 Auf dieser Seite zu Kohelet/Prediger 3,1 habe ich einen der Anhänger verwendet.

Ebenfalls ein Schnäppchen aus dem Euro-Laden waren diese Gelstifte und die Stempel. Die Gelstifte sind zugegebenermaßen noch nicht ganz das, was ich gesucht habe, aber ich kann sie gerade auch gut zum Basteln mit den Kindern brauchen. Die Stempel waren einmal ein Set aus vier kleinen Stempeln (einen haben die Kinder gerade versteckt) und zwei Stempelkissen in rot und pink, und einmal der Würfel mit vier verschiedenen Stempeln. 
Noch ein Tipp: Bei Tchibo gibt es gerade Bastelsachen- auch im Sale!

Kommentare:

Schokolädles Zuhause hat gesagt…

Liebe Stephanie,
gibt es dann auch Seiten die man nicht mehr lesen kann, zum Beispiel , hast du den Geschenkanhänger direkt auf die Bibelseite geklebt oder täuscht das?
Ich habe das Prinzip noch nicht ganz verstanden, weil ich oft denke man kann dann den Bibeltext nicht mehr lesen. Ist das so?
Grüße Magda

Stephanie T hat gesagt…

Hallo Magda,

ja, in diesem Fall ist es tatsächlich so, dass ich oft einen Teil des Textes nicht mehr lesen kann. Daher arbeite ich auch in zwei extra Journaling Bibeln (eine Einheitsübersetzung und die Journaling Bibel).
Zum Lesen habe ich noch diverse andere Ausgaben zuhause. Für mein tägliches Bibelstudium nutze ich z. B. eine Hoffnung für alle.
Daher ist es nicht schlimm, wenn etwas nicht mehr lesbar ist, denn meine Lesebibeln werden nicht bearbeitet. Die Journaling-Bibeln sind dann auch wirklich zum darin arbeiten da.
Man kann aber auch so arbeiten, dass der gesamte Text sichtbar bleibt. Die Journaling-Bibel hat ja einen breiten Rand, da sind dann trotzdem viele Gestaltungsmöglichkeiten.
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen! :-)
Liebe Grüße
Stephanie

petra kannchen hat gesagt…

Hallo Stephanie,
danke für die tollen Tipps.Ich bin auch gerade heute fündig geworden bei Material fürs Journalen.Ich war bei Mc Geiz und habe dort Tapebänder,4 Stück für 0,95 € und kleine Tassendeckchen für 12 St. 0,60€ erstanden.Auch Gelstifte und Postits in Pfeilform gab es dort.Mal sehen was Tchibo so bietet.Bin etwas klamm diesen Monat und muß sowieso lernen mit wenig Geld aus zu kommen,da wir ab Dezember Arbeitslosengeld bekommen.Naja wird schon werden.
Liebe Grüße Pippi

Stephanie T hat gesagt…

Hallo Petra,

für mich war nur im Sale etwas da. Ich versuche auch immer, möglichst nicht zu viel für Material auszugeben. Aber da gibt es ja wirklich viele Möglichkeiten...
Liebe Grüße
Stephanie

Schokolädles Zuhause hat gesagt…

Vielen lieben Dank, dann hab ich es langsam verstanden und werde auch bald loslegen.
Bleib behütet, Grüße Magda

Conni Richter hat gesagt…

Hallo liebe Stephanie,
Ich habe gerade deinen Blog entdeckt da du dich auf meinem Blog als Follower eingetragen hast, da bin ich neugierig geworden und habe bei dir geschaut und entdeckt dass du auch einen Blog hast, und hier auch Bibelseiten zeigst, und freu mich ganz toll :0)
Werd jetzt auf jeden Fall auch öfters bei dir vorbeischauen und noch etwas weiter auf deinem Blog stöbern, da gibt es ja noch jede Menge zu entdecken....
Liebe Grüße sendet dir
Conni

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...