Montag, 29. Juni 2015

Die Reiniger von YOU - für euch getestet

Putzen ist eine unendliche Geschichte - kaum ist man fertig, fängt man wieder von vorne an. Gerade mit (vielen) Kinder bin ich eigentlich ständig am Putzen. Da freue ich mich besonders über Produkte, die nicht nur gut säubern, sondern auch keine reinen Giftcocktails sind.
Ich durfte die Reiniger von YOU für euch testen - folgende Produkte wurden mir dafür zur Verfügung gestellt:
 Ich bekam alle vier erhältlichen Reiniger: Glasreiniger, Badreiniger, Küchen- und Hygienereiniger. Zunächst ist mir das sehr ansprechende Design aufgefallen. Modern und schnörkellos - diese Flaschen machen etwas her. Zu jeder Flasche gehört ein Sprühaufsatz. Das ist bei hochwertigen Reinigern nicht selbstverständlich, manchmal müssen sie extra dazugekauft werden. Das Besondere an den Reinigern von YOU ist, dass sie zu 100% aus natürlichen Stoffen, ohne Produkte auf Erdölbasis oder synthetische Zusatzstoffe bestehen. Die Reiniger sollen die Haut nicht reizen.

Der Glasreiniger ist in der blauen Flasche. Bei der Anwendung fällt auf, dass der Reiniger auch mit der Schaumdüse nicht so stark schäumt, wie herkömmliche Produkte. Das werte ich aber nicht negativ, da ich vermute dass der Mangel an künstlichen Stabilisatoren dafür verantwortlich sein dürfte. Der Reinigungsleistung tut dies keinen Abbruch, der Glasreiniger macht seinen Job und entfernt auch kleine fettige Handabdrücke im nu. Der Glasreiniger ist auch für Flachbildschirme geeignet. Dafür sollte er auf ein Mikrofasertuch gesprüht werden, mit dem man dann den Bildschirm reinigt. Ich habe es mit dem Fenstertuch aus dem Testpaket ausprobiert, und die Bildschirme sind streifenlos sauber geworden.
Was auch auffällt ist der relativ leichte und für Reiniger ungewöhliche Geruch. Der Glasreiniger riecht frisch nach Apfel und Zitrus, aber wesentlich weniger als herkömmliche Glasreiniger.

Der Küchenreiniger befindet sich in der roten Flasche. Auch hier schäumt der Reiniger weniger und der Geruch ist anders und unauffälliger als bei anderen Reiniger - leicht nach Orange.
Auch dieser Reiniger macht seinen Job. Er entfernt Fett und reinigt die Küchenoberflächen. Das grüne Mikrofasertuch ist auch extra für die Küche gedacht und mittlerweile zu meinem Lieblingstuch dafür geworden - die etwas längeren Fasern halten kleine Krümel sehr gut fest.
 Der Hygienereiniger in der gelben Flasche ist zur Desinfektion. Dementsprechend riecht er stärker als die anderen Reiniger, und zwar nach Gewürznelke. Ich empfinde den Geruch aber dennoch als angenehmer als der Geruch der üblichen Hygienereiniger. Außerdem ist er bleichmittelfrei und vollständig abbaubar.

Der Badreiniger ist in der grünen Flasche. Auch er hält was er verspricht und reinigt gut, insbesondere auch Kalkflecken. Wie auch die anderen Reiniger schäumt er etwas weniger. Er soll nach Mandel riechen, aber leider denke ich bei diesem Geruch an sehr künstliches Kaugummi. Der Geruch ist auch stärker als bei den anderen Reiniger, und da er leider nicht mein Fall ist trübt dies das Putzvergnügen für mich ein wenig. Zu dem Badreiniger gab es eine Nachfüllpackung dazu, und das finde ich eine sehr geniale Idee. Die Nachfüller sind sehr klein und enthalten den Reiniger als Konzentrat. Man gibt sie in die leere Reinigerflasche und füllt mit der angegebenen Menge Wasser auf. Das spart in der Summe jede Menge Müll - Daumen hoch dafür!
Auch das beigefügte Bad-Mikrofasertuch von Spontex hat mich begeister. Es hat nämlich eine Ecke mit einer Lage harter Mikrofaser zum Schrubben. Dieses Tuch benutze ich besonders gerne im Bad, es ist einfach superpraktisch z. B. Zahnpastaflecken damit ruck-zuck wegzureiben. Auch die anderen Mikrofasertücher von Spontex kann ich nur weiterempfehlen. In dem Vierer-Pack waren neben dem grünen Küchentuch noch ein graues Fenstertuch, ein gelbes Tuch zum Staubwischen und ein pinkes Universaltuch.

Mein einziger Kritikpunkt an den YOU-Reinigern ist also der Geruch des Badreiniger, und der ist sicher auch Geschmackssache. Ansonsten machen sie, was man von ihnen erwartet und schonen dabei Haut und Umwelt. Ein Allzweck- oder Bodenreiniger fehlt meiner Ansicht noch.
Bekommen könnt ihr die Reiniger z. B. bei Amazon oder Windeln.de


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...