Montag, 29. Dezember 2014

Weihnachten und Taufe


Weihnachten ist vorbei und Raphael ist getauft. Wir hatten schöne Feiertage, aber direkt nach Weihnachten eine Taufe zu feiern ist natürlich eine organisatorische Herausforderung, zumal wir mit 18 Erwachsenen, 13 Kindern und 2 Babys gefeiert haben.

Heiligabend haben wir sehr ruhig gefeiert. Wir waren zur offenen Kirchentür in unserer Pfarrkirche, haben Kaffee und Kakao mit Sahne getrunken und Weihnachtsplätzchen gegessen. Dann kam das Christkind und hat allen Kindern ihre Herzenswünsche erfüllt. Auch mein Mann hat sich über seine Geschenke gefreut. Auch ich habe etwas besonderes bekommen, davon werde ich aber nochmal extra berichten.
Zur Bescherung waren meine Schwiegermutter und Schwägerin da, gegessen haben wir dann aber wieder alleine.
Das hing am Pfarrheim :-)
Der erste Feiertag war turbulenter. Morgens war Familiengottesdienst mit Krippenspiel, nachmittags waren wir bei meinen Eltern. Es wurde wieder spät, und so war es gut, dass wir am zweiten Feiertag ausschlafen konnten. Mittags sind wir dann mit der Familie meines Mannes essen gegangen und haben mit ihnen den Nachmittag verbracht.
Der kleine Mann im Weihnachtsoutfit

Der Samstagmorgen stand dann im Zeichen der Taufvorbereitungen. Durchputzen, Tisch ausziehen und decken.... Die Kinder haben wir alle in den Partykeller verfrachtet, den wir schon vor Weihnachten vorbereitet hatten.
Der Taufgottesdienst war sehr schön - Raphael war das einzige Kind das getauft wurde und so war es sehr persönlich. Leider hat Justus in der Kirche etwas schlapp gemacht - er klagte über Bauchweh und war ganz blass. Er hat den Nachmittag dann Nintendospielend auf seinem Bett verbracht und war abends wieder fit.
Die liebe Christine von Candle4you hat uns wieder eine wunderschöne Taufkerze nach unseren Wünschen gemacht:

Und eine andere Bekannte hat uns diesen tollen Kuchen gebacken:

Abends gab es Suppe, eine Hochzeitssuppe hatten wir bestellt, eine Tomatensuppe hatte meine Schwester gemacht und meine Mutter Käsesuppe.
auch ein anstrengender Tag verdirbt den beiden nicht die gute Laune

Der Tag war schön, aber auch anstrengend. Jetzt freuen wir uns auf ein paar ruhigere Tage...

1 Kommentar:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zur Taufe.
Geniesst sie noch die letzten Tage im Jahr 2014. Es war für Euch ja sehr aufregend.
herzliche Grüsse
Elisabeth

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...