Montag, 3. November 2014

Was bei uns so los war...

Hallo ihr Lieben!

So langsam tauche ich wieder aus der "Wochenbettblase" auf. Ein netter Begriff von meiner Hebamme, den ich sehr treffend finde. Man konzentriert sich auf sein Baby und die restliche Familie, der Rest der Welt hat nur bedingt Platz. Man ist auch noch nahe am Wasser gebaut, verletzlich.... und so ist es mitunter auch ganz gut, wenn man sich etwas zurückzieht.

Aber so langsam hat der Alltag uns wieder, viele Termine stehen gerade an und in der nächsten Woche dann die Knie-Op meines Mannes.

Das letzte Wochenende haben wir zusammen mit anderen Großfamilien am Möhnesee verbracht - bei wunderschönem Herbstwetter.
Leider wurde Clara krank und wir mussten vorzeitig abreisen. Das war sehr schade, denn es war wirklich ein tolles Wochenende!

Raphael ist mittlerweile einen Monat alt. Er nimmt besser zu, aber die ollen Flaschen sind wir noch nicht los. Der kleine Mann ist ansonsten aber ein relativ pflegeleichtes Baby. Nachts schläft er meistens ein paar Stunden am Stück, was für mich wirklich gut ist, denn ein Nickerchen tagsüber ist völlig utopisch.

In den letzten Wochen hatten wir auch ein Fotoshooting - die Bilder zeige ich euch in den nächsten Tagen. Ebenso möchte ich euch endlich von unseren Erfahrungen mit Neugeborenen-Stoffwindeln berichten und einen Buch- und DVD-Tipp habe ich auch noch für euch.

Bis dann

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...