Donnerstag, 21. August 2014

Eine neue Wickeltasche

Braucht man für das fünfte Kind noch neue Sachen?
Aber sicher - irgendetwas fehlt immer, ist kaputt oder gefällt einfach nicht mehr. So geht es mir mit meiner bisherigen Wickeltasche. Eine braune Lässig-Tasche im Messenger-Stil und in Lederoptik. Ich habe sie passend zum Kinderwagen gekauft, und sie bietet wirklich ganz viel Platz.
Aber irgendwann nervte es mich, immer die Tasche ganz aufklappen zu müssen. Und was ich suchte, war garantiert in demjenigen der beiden Fächer, in dem ich nicht direkt suchte. Und von außen zugänglich war nur eine kleine Reißverschlusstasche an der Rückseite. Der größte Nachteil dieser Tasche ist aber, dass sie mit Tragetuch und wenn man nur mit dem Buggy unterwegs ist zu groß und unhandlich ist.

Ich habe also schon vor einigen Monaten angefangen, mit der Anschaffung einer anderen Wickeltasche zu liebäugeln. Und wenn sich gerade umschaut kommt man an den Taschen von Pink Lining einfach nicht vorbei!
Und neulich gab es einige Modell um die Hälfte reduziert bei limango - da musste ich zuschlagen!

Und so habe ich jetzt eine wunderschöne neue Wickeltasche und freue mich sehr darüber!

Das sie von innen pink ist, ist ziemlich genial, denn so findet man alles viel leichter wieder und die Tasche gleicht nicht so sehr einem schwarzen Loch. Die Aufteilung und die zwei Fächer mit Isolierung finde ich gut (besser als diese ollen Flaschentaschen). Außerdem sind auch noch ein Spiegel und eine Wetbag und natürlich eine schöne weiche Wickelauflage dabei.

Ich freue mich schon darauf, sie bald zu nutzen - egal ob ich nun mit dem Kinderwagen oder dem Tragetuch unterwegs bin.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...