Montag, 25. August 2014

Alltag.... irgendwie...

Die Ferien sind zu Ende, die ersten Schultage liegen hinter den Kindern. So langsam kommen wir wieder im Alltag an - oder auch nicht, denn irgendwie fühlt es sich nicht richtig wie Alltag an. Zwar muss mein Mann jetzt wieder arbeiten, aber nur drei Tage, dann folgt seine Knie-OP. Danach wird er wohl eine Weile zuhause bleiben müssen, und dann stehen wir schon kurz vor dem ET und der Elternzeit.

Die ersten Tage am Gymnasium hat unsere Große gut gemeistert. Sie fühlt sich in der Klasse und mit den Lehrer die sie bisher kennengelernt hat sehr wohl. Das Fahrradfahren (je Weg 3 km) ist noch ungewohnt gegenüber dem  5-Minuten-Fußweg, aber es klappt auch schon gut. Am Dienstag steht ihr der erste lange Tag bevor - mit Mittagessen in der Schule und Unterricht bis 15:50 Uhr. Aber dafür nur einmal pro Woche. Das sie auf unsere alte "Penne" geht, hatte ich ja schonmal geschrieben, jetzt hat sie auch ein paar unserer alten Lehrer - zum Glück nur solche, an die wir gute Erinnerungen haben!

Am Wochenende waren wir tatsächlich mal zum Klamotten-Kauf in der Stadt - eigentlich bestelle ich lieber und vermeide das... aber wir haben für den 70. Geburtstag meiner Schwiegermutter (den sie groß feiert) auch für Clara und Justus etwas schönes gefunden: (nur Handybilder)

Am Wochenende habe ich es glatt geschafft, mal wieder zu nähen - davon berichte euch dann morgen...

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...