Mittwoch, 16. Juli 2014

Das Stoffwindelexperiment - gebraucht oder neu kaufen?

Wenn man sich mit dem Thema Stoffwindeln beschäftigt kommt man früher oder später zu der Frage, ob man gebraucht oder neu kauft.

Ich habe kein grundsätzliches Problem damit gebraucht zu kaufen, das gilt auch für Stoffwindeln. Für mich hat das auch etwas mit Nachhaltigkeit zu tun: Wenn etwas noch völlig in Ordnung ist kann es weiter genutzt werden und muss doch nicht im Müll landen!
Allerdings sehe ich nicht ein, für gebrauchte Windeln fast den Neupreis zu zahlen. Wenn ich das Risiko eingehe gebraucht zu kaufen, dann muss sich das auch finanziell durch eine deutliche Einsparung bemerkbar machen. Schließlich gehe ich auch das Risiko ein, die gebrauchte Ware nicht immer in gutem Zustand vorzufinden.

Als ich anfing mich näher mit Stoffwindeln zu beschäftigen begann ich auch, mich nach gebrauchten Windeln umzusehen. Weniger aus dem Wunsch heraus ausschließlich gebraucht zu kaufen, sondern einfach um zu sehen, was so ungefähr zu welchem Preis auf dem Markt ist.

Die fünf Totsbots Easyfit mit denen wir gestartet sind waren so ein Ebay-Schnäppchen. Ich fand (und finde) es zum Ausprobieren für uns ideal. Ich musste die Windeln nur einmal waschen und wusste, dass ich ohne großes finanzielles Risiko testen kann. Ich habe aber auch viele Auktionen gesehen, bei denen die Totsbots und ähnliche Windeln wirklich praktisch zum Neupreis weggingen, die kamen für mich nicht in Frage.
Ein paar weitere Schnäppchen habe ich im Laufe der letzten Wochen noch gemacht: 5 Newborn Höschenwindeln von Popolini und 5 Prefolds, auch eine Bamboozle und eine ähnliche Windel von Little Lamb.

Die Blueberry Capris habe ich aber neu bestellt, und zwar als Einsteiger-Paket bei Beste-Stoffwindeln. Capris sind gebraucht kaum zu bekommen  und dann so teuer, dass ich besser das Einsteiger-Paket nehmen konnte, in dem auch 4 passende Capri-Prefolds, eine Fleeceeinlage und Wegwerfvlies enthalten war.
Die passenden Einlagen zur Capri mussten, da neu, zunächst einige Male gewaschen werden um saugfähig zu sein - da habe ich mich sehr gefreut, dass ich die Capri-Überhosen schonmal mit den gebraucht gekauften Prefolds testen konnten, die ich ja nur einmal durchwaschen musste.

Gebraucht oder neu - letztlich ist es einfach eine Frage des Geschmacks und eine Frage des Geldbeutels. Ich persönlich bin gerne bereit gebraucht zu kaufen, wenn die Sachen in Ordnung sind und ich tatsächlich Geld spare - genauso wie ich mich irgendwann freuen werde, wenn jemand unsere Stoffwindeln kaufen möchte....

Ein paar sehr hilfreiche Tipps (auch, was man bei einzelnen Windelarten beachten sollte) findet ihr noch in diesem Artikel von Windelwissen!

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...