Samstag, 21. Juni 2014

Volle Tage...

.... liegen hinter uns. Nachdem wir ja am Donnerstag noch Leonas Geburtstag mit meinen Eltern und Geschwistern nachgefeiert haben, war gestern noch das Abschlussfest von Sophias Klasse mit anschließendem Zelten. Vorher haben wir noch ein Querflöte für das nächste Schuljahr gekauft und morgens den Wocheneinkauf erledigt - zu zweit und ohne Kinder ist das mal wirklich nett.

Es war ein wirklich sehr schöner Nachmittag und Abend gestern, denn es ist so eine tolle Truppe, die da z. T. seit der Spielgruppe zusammen war - sowohl die Kinder als auch die Eltern. Ich bin sehr froh, dass einige auch in Zukunft in Sophias Klasse sein werden und dass ich viele andere noch zu verschiedenen Gelegenheiten treffen werde. Und ich bin traurig, dass sich eine solche Gruppe in den Jahrgängen der anderen Kinder so gar nicht abzeichnet...

Wir haben auf dem Gelände des Sportvereins gegrillt und alle Kinder waren mit den Spiel- und Sportmöglichkeiten dort schwer beschäftigt, so dass ich nachher auch drei sehr müde Kinder ins Bett bringen konnte. Mein Mann hatte eine sehr unruhige Nacht, denn er gehörte zu den vier Eltern, die mit den Kindern gezeltet haben - sein Mittagsschlaf sei ihm gegönnt!

Ich durfte übrigens gestern eine richtige Mittagspause machen. Normalerweise bin ich niemand, der sich Mittags hinlegt und schläft. Aber im Moment habe ich oft mittags ein richtiges Tief und gestern passte alles und ich habe mich für eine halbe Stunde abgemeldet und hingelegt. Das hat gut getan!

Heute morgen war dann noch eine Familienwallfahrt von den Kindergärten der zukünftigen Pfarrgemeinde. Nur wenig bekannte Gesichter, aber es war eine schöne Aktion. Jetzt sind wir aber froh, wieder zuhause zu sein!

Ein schönes Wochenende

1 Kommentar:

Romy A. hat gesagt…

Ja, bei uns gibt es auch oft Tage, die einfach zu kurz sind. Wir hatten heute kinderartenfest, war auch sehr schön und jetzt sind wir völig platt

LG Romy

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...