Montag, 26. Mai 2014

Lohnt sich eine Eismaschine?

Jetzt gibt es sie wieder im Discounter - Eismaschinen.
Lange habe ich nicht ernsthaft über die Anschaffung einer solchen nachgedacht, aber nach einigen positiven Berichten hat vor einem Jahr doch eine Eismaschine bei uns Einzug gehalten. Da vielleicht auch die eine andere von euch darüber nachdenkt, ob die Anschaffung sinnvoll sein könnte, werde ich mal über meine Erfahrungen aus diesem Jahr berichten.

Nachteile einer Eismaschine:
- Sie braucht Platz!
Nicht allzu viel, aber immerhin. Sie braucht keinen ständigen Platz in der Küche, aber wenn sie zu schwer zugänglich ist, nutzt man sie auch nicht.
- Der Kühlbehälter braucht Platz im Gefrierschrank/ der Truhe.
Es ist einfach nur sinnvoll, ihn dort aufzubewahren, denn in der Regel muss dieser Behälter 24 Stunden durchkühlen, eher man Eis machen kann. Steht er im Gefrierschrank kann ich relativ spontan Eis herstellen - sonst brauche ich einen Tag Vorlaufzeit!
- Man spart kein Geld.
Ich gebe zu, ich habe es nicht im Detail ausgerechnet - aber Eis gibt es so günstig, dass die meisten Rezepte für selbstgemachtes Eis sicher nicht günstiger sind.

Vorteile einer Eismaschine:
- Man weiß, was im Eis drin ist!
- Man kann z. B. die Zuckermenge selbst bestimmen oder z. B. Zucker durch Agavendicksaft oder ähnliches ersetzen.
-Man kann richtiges Obst und richtige Schokolade verwenden - keine Aromastoffe! Das ist nicht nur gesünder, sondern schmeckt auch viel besser! Spätestens nach dem ersten selbstgemachten Erdbeereis ist das jedem klar!
- Man kann viele verschiedene Rezepte und Variationen ausprobieren - viel mehr, als man im Laden findet!
- Man kann eigene Rezepte entwickeln!

Die Handhabung einer Eismaschine: 
Eis mit einer Eismaschine zuzubereiten ist ziemlich einfach: Man bereitet die Eismasse nach Rezept vor und stellt diese  (am Besten für einige Stunden) in den Kühlschrank. Dann wird die Eismaschine aufgestellt und der Kühlbehälter eingesetzt. Die Maschine wird angestellt und dann wird die Eismasse herein gegegossen. Je nachdem wie kühl die Flüssigkeit ist und welche Konsistenz man wünscht, dauert es 20 bis 40 Minuten, bis das Eis fertig ist. Kurz bevor das Eis fertig ist kann man noch Schokoladenstückchen, Nüsse etc. dazugeben.
Noch ein Tipp: In vielen Eisrezepten ist Eigelb als Zutat angegeben. Das ist nicht jedermans Sache... man kann auch jeweils 2 Eigelb durch 1 TL Sahnesteif oder Stärke ersetzen, damit die Konsistenz stimmt!
Z. T. sind Eismaschinen bzw. Teile davon spülmaschinengeeignet, aber ich habe kein Problem damit, diese Teile schnell von Hand mit zu spülen.

Ein Grundrezept:
300 ml Sahne mit
100 g Zucker steif schlagen
250 ml Kondensmilch und
50 ml Milch dazugeben

Eine Weile im Kühlschrank kalt stellen, dann in die Eismaschine geben.

Dieses Eis schmeckt so ähnlich wie das bekannte Eis der noch bekannteren Fast Food Kette....
Wir essen es gerne mit Schokostreuseln, bunten Streuseln oder Smarties. Obst, Dessertsoßen - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Mein Fazit:
Die Eismaschine ist nicht ständig im Einsatz - im Sommer nutzen wir sie deutlich häufiger als im Winter. Sie hat bei uns einen festen Platz im Hauswirtschaftsraum und wird bei Bedarf in die Küche geholt, der Kühlbehälter passt noch gut in den Gefrierschrank. Ich finde die Handhabung sehr unkompliziert und probiere gerne verschiedene Eisrezepte aus. Wir genießen das selbstgemachte Eis oft am Wochenende als Nachtisch oder als Highlight beim Familien-Kino-Abend.
Ich bin froh, dass ich die Eismaschine gekauft habe- für uns lohnt sie sich auf jeden Fall!

Welche Erfahrungen habt ihr mit einer Eismaschine gemacht?

Kommentare:

Stefanie hat gesagt…

Wir lieben unsere Eismaschine und ich möchte sie nicht mehr hergeben. Wenn ich wirklich wert auf Qualität bei Lebensmittel lege,spart man schon einiges ein. Aber das für uns wichtigeste, wir wissen was im Eis enthalten ist....
LG Stefanie

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Hallo
ich habe keine Eismaschine, aber einen mittlerweile sehr alten Thermo-Mix. Und mit dem geht das auch. Ich mag selbergemachtes Eis, weil ... ich dann weiss was drin ist.
liebe Grüsse
Elisabeth

saadiya hat gesagt…

Wir haben auch eine Eismaschine und ich mag sie vor allem, da wir eben vegan leben und so trotzdem lecker sahniges Eis können :-D
und wie du schreibst ....Erdbeereis...njommie :-D

Lg
Sissy

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...