Freitag, 9. Mai 2014

Einladung zum Piratengeburtstag

Es ist ja schon eine Weile her, dass ich das Buch "Kindergeburtstage im Grünen" rezensieren durfte. Jetzt konnte ich endlich mal eine Idee aus dem Buch in die Tat umsetzen.

Justus wird bald seinen Kindergeburtstag feiern, und tatsächlich soll es wieder ein Piratengeburtstag mit Schatzsuche werden. Dafür finden sich viele Ideen in dem Buch - unter anderem auch die Einladung als Flaschenpost zu gestalten. Diese Idee eignet sich bestimmt für viele Geburtstage im Sommer, daher teile ich sie hier mit euch:

Ich habe einfache, pfandfreie kleine Saftflaschen aus Plastik genommen, kleine Glasflaschen mit Korken wären natürlich stilechter gewesen. Unten sind ein bisschen Sand und eine Muschel eingefüllt.

Den Einladungstext habe ich auf cremefarbenes Papier geschrieben und anschließend mit Hilfe einer Kerze etwas auf alt getrimmt. Das man das sehr vorsichtig und am besten direkt über der Spüle macht brauche ich euch ja nicht extra zu sagen, oder?

Damit man die Karte gut aus der Flasche ziehen kann, habe ich sie zusammengerollt und mit einer Kordel zusammengebunden. An ein weiteres Stück Kordel habe ich einen Anhänger mit dem Namen des eingeladenen Kindes geknotet und ihn um die Flasche gewickelt. Fertig!

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...