Dienstag, 28. Januar 2014

Ein turbulenter Tag

 - den hatten wir gestern! Einen Tag voller Termine und Aufgaben. Die wenige Zeit, die ich zuhause war reichte gerade zum Kochen und damit die Kinder Hausaufgaben machen konnten.
Morgens habe ich zu allem Überfluss das Wetter falsch eingeschätzt und bin mit dem Fahrrad losgefahren. Leider gab es doch noch eine glatte Stelle, an der ich natürlich gestürzt bin. Ich hatte Glück, es ist nichts Schlimmes passiert, nur mein linkes Knie ist grün und blau. Allerdings tun mir heute auch das rechte Bein und der Rücken weh und das linke Knie ist extrem berührungsempfindlich - irgendwie fühle ich mich völlig zerschlagen. Also muss ich heute wohl etwas langsamer machen...

Gestern nachmittag waren wir auf einem Geburtstag - ein richtiges Abenteuer, denn wir sind mit dem Zug dorthin gefahren. Das hat mit den vier Kindern supertoll geklappt - Sophia hatte Leona an der Hand, ich Clara und Justus war für das Geschenk verantwortlich. Clara war vom Zugfahren total fasziniert:

Unser Wochenende war im Übrigen ruhig, die Kinder haben viel gebastelt und gespielt - und natürlich Quatsch gemacht:


Schnee gab es bei uns auch - aber nur wenig und der war sehr nass und schwer.
Ich brauche jetzt keinen Schnee mehr und hole mir lieber den Frühling ins Haus:

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...