Donnerstag, 2. Januar 2014

Alte und neue Vorsätze

Für 2013 hatte ich ja eine Liste mit 13 Dingen hier veröffentlicht, 13 Ideen und Projekte. 2013 ist vorbei und ich habe fast alles von dieser Liste geschafft! Das freut mich sehr.
Das einzige, das auf der Strecke geblieben ist, ist das Stricken. Immerhin habe ich schonmal das Häkeln hingekriegt!
In den letzten Wochen waren meine Abende allerdings immer sehr kurz, da Clara sich gerade sehr schwer mit dem Einschlafen tut. Und dann fehlte mir die Energie auch noch konzentriert so etwas anzufangen. Aber 2014 wird es hoffentlich klappen!
Ich habe auch festgestellt, dass es mir leicht fällt die Bibelverse auswendig zu lernen - aber nicht so leicht die dazu passende Stelle (also Kapitel und Vers) zu merken!

Die nächste Frage ist jetzt natürlich - Gibt es auch eine Liste mit 14 Dingen für 2014?
Kurzgesagt: Nein.

Schon vor einigen Wochen, als ich anfing mir langsam deswegen Gedanken zu machen wurde mir klar, dass ich nicht alle meine Ziele für dieses Jahr öffentlich machen möchte. Und in den letzten Tagen konnte ich mich auch nicht überwinden, hier eine "öffentliche" Liste zu erstellen - ohne einen konkreten Grund.
Dann las ich dieses Posting von Amy von "Raising Arrows" und sie beschreibt meine Gefühle dort sehr gut. Sie schreibt so ungefähr: "Ich sehe nur ein kleines Stück von meinem Weg und das ist auch genug. Ich gehe einfach weiter."
Und so geht es mir eigentlich auch. Auch wenn ein neues Jahr begonnen hat - ich habe nicht das Gefühl eines großen Neubeginns. Ich halte kurz an, blicke zurück und blicke dann nach vorne und richte mich wieder aus, dann gehe ich weiter. Meine Ziele und Vorsätze für 2014 sind nichts wirklich Neues, sondern sozusagen Fortführungen. Und darum gibt es in diesem Jahr hier keine Liste, die ich monatlich abhaken werde. Vielleicht ist das wieder für 2015 dran, wer weiß?

Auch für den Blog hier habe ich eigentlich keine großen Ankündigungen für euch. Ich werde Katjas Idee der Monats-Links übernehmen, ansonsten lasst euch überraschen!
Falls ihr aber Ideen oder Wünsche habt - ruhig her damit!

1 Kommentar:

Daniela Thöne hat gesagt…

Hallo liebe Stephanie, im letzten Jahr habe ich deine vielen Vorsätze mit einem gehörigen Respekt verfolgt. Meine Vorsätze waren so klein und einfach im Vergleich zu deinen. Und trotzdem musste ich immer wieder auch an meinen geringen Vorsätzen arbeiten.
Für dieses Jahr habe ich dann, ähnlich wie du, ein fortführen der schon im letzten Jahr gefassten Vorsätze mir vorgenommen. Im Grunde mehr ein "dranbleiben".
Ich wünsche dir für deine Vorsätze ein gutes Gelingen.

Liebe Grüße
Daniela

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...