Donnerstag, 14. November 2013

Kennt ihr das?

Manchmal ist das Leben so angefüllt mit verschiedenen Dingen, dass für die "Online-Welt" nur wenig Platz und Zeit bleibt.
So geht es mir gerade. Es sind nicht mal viele Termine, sondern eher Dinge und Abläufe, die ich durchdenken möchte, Projekte, die ich fertigstellen möchte und ähnliches. Ich brauche gerade viel Zeit für sowas - Listen schreiben, Gedanken sortieren und notieren....
Dazu kommt, dass Clara gerade sehr wenig schläft. Abends ist es fast immer viertel nach neun oder halb zehn bis sie wirklich schlummert. Somit sind meine Abende, und die freie Zeit die ich sonst für Projekte, Schreiben usw. habe sehr limitiert.
Lange Rede -kurzer Sinn:
Wundert euch also nicht, wenn ihr im Moment  - und vielleicht auch noch in den nächsten ein bis zwei Wochen weniger von mir hört. Ich bin noch da, ich werde auch schreiben - wenn ich dazu komme. Aber gerade muss ich die Prioritäten etwas anders setzen. Über die "13 Dinge" werde ich euch zum Jahresende berichten, und natürlich auch über die Projekte, die jetzt noch auf mich warten, u. a. eine Handytasche, eine weitere Kalenderhülle, eine Tasche, ein Holzengel.....
Bis dahin liebe Grüße

Kommentare:

Bea Mama hat gesagt…

Hallo Stephanie
Danke für deine Info ...
Manchmal gibt es Zeiten da ist der Kopf voll mit anderen Sachen und man muss die Prioritäten setzen was wichtiger ist.Ich bleibe und schaue immer wieder bei dir vorbei!
Es grüsst dich Bea tagesverlauf.blogspot.ch

silkeniki hat gesagt…

Ich kenne das nur zu gut . Komm manchmal Wochenlang nicht zum schreiben .Manchmal habe ich dann Abends auch gar keine Lust mehr , den PC überhaupt anzumachen .

LG Silke

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Da wünsche ich Dir doch gleich mal ganz viel Zeit ... schlafende Kinder, einfach Sachen die Dir gut tun.
Ich kenne das schon auch, habe aber seit ca. einen halben Jahr das Glück, dass Robert alleine im Zimmer bleibt und auf seine Art spielt. Vorher hat er bis machmal 22 Uhr an mir geklebt ... da wollte ich dann auch nicht an den Computer. Kinder sind dann doch wichtiger!
Wobei ich immer mehr merke, dass ich dringend meine Auszeiten brauche, wenn ich sie ganz für mich allein haben kann, dann reichen oftmals schon 10 Minuten. Kennst Du das?
viele Grüsse und ein schönes Wochenende
Elisabeth

mamafuer4 hat gesagt…

Gerade wo es auf Weihnachten zugeht und man die Adventszeit genießen will versucht man vorher schon alles Fertig zu haben. Geht mir jedenfalls so. Setz dich selber nicht unter Druck. Immer ein bisschen machen, und man kommt auch ans Ziel. LG Bibi

saadiya hat gesagt…

Wir haben hier auch gerade so einen kleinen Geist, der meint erst gegen 9 ins Bett zu wollen, die Stunden am Abend fehlen dann einfach, ich kann es dir gut nachfühlen!
Ich hoffe mal die Phasen geht schnell vorbei, gell?

Liebe Grüße
Sissy

Sandra-Maria Erdmann hat gesagt…

Hallo Stephanie,

ich kenne das nur zu gut! Mein Vorteil ist, dass vormittags alle drei Kinder aus dem Haus sind und ich diese Zeit zum Schreiben nutzen kann. Aber auch nicht jeden Tag - immerhin gibt es noch eine Welt neben dem PC.
Hut ab, dass du deine Prioritäten auf die Familie legst.

Liebe Grüße
Sandra aus der Kinderküche

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...