Montag, 25. November 2013

Ein verrücktes Wochenende

Das das vorige Wochenende ruhig werden würde haben wir nie angenommen, denn am 24.11 haben nicht nur meine Mutter und mein jüngster Bruder, sondern auch mein Schwager Geburtstag.
Wenn dieser Bruder dann aber auch noch einen Sockenkranz bekommt und der ältere Bruder am gleichen Wochenende umzieht und man eigentlich auch das Kommunionkleid der Großen auf der Kommunionkleiderbörse verkaufen möchte - dann wird das Wochenende wirklich verrückt!
Und so sind wir am Samstag zwischen Zuhause, Umzug und Kleiderbörse hin und hergehüpft (und sind das Kleid noch nicht mal losgeworden). Ich hatte auf Wunsch meiner Schwägerin einen Kuchen gebacken (mehr dazu im Laufe der Woche) und wir konnten wenigstens ein bisschen helfen.
Sonntagmorgen hatte meine Mutter dann zum Brunchen eingeladen. Der Sockenkranz wurde dann auch gegen Mittag aufgehangen. Zum Glück nur in relativ kleiner Runde. Die Kinder konnten so nämlich mit dabeisein und durften auch mal ein Pinnchen Sprite mit der "alten Socke" trinken.
Am frühen Nachmittag waren wir dann wieder zuhause und haben ein wenig später noch Brot und Salz zu meinem Bruder und seiner Frau gebracht. Sie wohnen jetzt nämlich nur zwei Straßen weiter, sozusagen in der "erweiterten" Nachbarschaft.

Heute ist auch wieder viel los und der Rest der Woche sieht nicht so viel besser aus. Immerhin habe ich zwischendurch schonmal ein bisschen Adventsdekoration geschafft - Bilder gibt es Ende der Woche oder am nächsten Wochenende!
Jetzt werde ich mich mal wieder an die Arbeit machen....
Liebe Grüße

1 Kommentar:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Oh Stephanie, da wünsche ich Dir doch gleich mal ab und zu Ruhe nur für Dich ....
viele Grüsse
Elisabeth

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...