Mittwoch, 30. Oktober 2013

Der Riesenkürbis


Ich habe ja lange überlegt, ob ich mir tatsächlich zutraue, den großen Kürbis auszuhöhlen. Aber ich habe es gewagt: 
Allerdings musste ich ihn von hinten aushöhlen. Heute Abend werden wir eine Kerze reinstellen. 
Dieses Bild von Clara möchte ich euch auch noch zeigen. Voll professionell steht sie da, in der einen Hand den Becher, in der anderen einen Keks... 
Liebe Grüße
Stephanie

Kommentare:

saadiya hat gesagt…

Der ist ja toll, wir haben dieses Jahr noch gar keinen gemacht, ich glaube wir werden nur 2 kleine für drinnen machen;-)

Lg
Sissy

Michael G hat gesagt…

schön groß :D

Kerstin hat gesagt…

Habe ein ganz tolles Kürbisbrot(kuchen) Rezept für DIch falls Du noch keine anderen Pläne mit dem Kürbisfleisch hast!
Meine Kinder haben in den letzten 3 Wochen 30 davon verdrückt!

... mein Mann hat mir im letzten Jahr einen Löffel scharf geschliffen, damit ging das Aushöhlen sehr einfach!

Stephanie T hat gesagt…

Kerstin - genau das habe ich mit dem Kürbisfleisch vor - Kürbisstuten backen. Gekocht und püriert ist es schon.
Ich finde das Aushöhlen gar nicht so schlimm - aber das Ding erstmal mit dem Messer aufzukriegen...
Liebe Grüße
Stephanie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...