Freitag, 23. August 2013

Super-leckere Brombeermarmelade

Vorgestern habe ich Brombeeren geerntet - fast 800 g kamen da zusammen! Also habe ich abends noch spontan Beerenmarmelade gekocht. Eigentlich wollte ich eingefrorene Erdbeeren und Johannisbeeren dazunehmen, aber dann bin ich auf Chefkoch.de auf dieses Rezept für
Brombeer-Mandel-Amaretto-Marmelade gestoßen.

Ich liebe Amaretto! Und so habe ich meinen Mann auf dem Nachhauseweg zum Mandelkaufen geschickt und habe abends noch schnell die Marmelade gekocht. Allerdings habe ich, anders als im Rezept angegeben, die Brombeeren noch durch die "Flotte Lotte" gejagt. Ich mag Brombeermarmelade lieber ohne Kerne...
Keine Sorge - es waren noch zwei Gläser mehr. Eines hat meine Mama schon bekommen und eines steht im Kühlschrank...

Die Marmelade ist wirklich lecker! Den Amaretto schmeckt man durchaus noch raus und die Mandeln sind das I-Tüpfelchen!
Ich hoffe ich kann noch genug Brombeeren für eine zweite Runde ernten. Da die Marmelade aber noch etwas fester hätte sein können, werde ich vielleicht noch ein paar Äpfel dazugeben (die enthalten ja Pektin).
Diese Marmelade ist auch ein tolles Mitbringsel - mit dem Amaretto und den Mandeln macht sie gleich etwas mehr her als eine "einfache" Marmelade - obwohl die Zubereitung genauso leicht ist!

Sonntag werde ich süße Brötchen backen und sie mit dieser Marmelade drauf genießen!

Ein wunderschönes Wochenende wünscht euch

Kommentare:

saadiya hat gesagt…

Das klingt ja wirklich lecker:D Jetzt bekomme ich direkt Appetit. Es geht nix über selbstgemachte Marmelade!

Lg
Sissy

P hat gesagt…

Ja Marmelade selber machen ist immer eine gute Idee. Meine mann macht es bei uns auch und sogar solche komischen wie kiwi marmelade :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...