Dienstag, 25. Juni 2013

Also lieber Petrus....

allmählich reicht es!

Wir haben ewig auf den Frühling gewartet, wochenlange Kälte ertragen.
Wir haben uns damit arrangiert, dass alles viel später anfing zu blühen und sehnsüchtig auf die Rosen und Stauden gewartet. Über die Hitze und die tropische Schwüle haben wir uns nicht getraut, uns zu beschweren - zu lange haben wir auf den Sommer gewartet.
Unwetter und Gewitter gehören auch dazu, ok damit können wir leben. Mit ein paar Tagen Regen auch, dann müssen wir nicht soviel gießen.
Aber bitte: Lass jetzt die Sonne wieder raus! Bitte gönn uns ein bisschen Sommer, bevor er schon wieder vorbei ist! Noch haben wir drei Wochen bis zu den Ferien - bitte, nicht nochmal 6 Wochen Regen wie vor zwei Jahren!

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Der arme Petrus, der kann auch gar nichts für dieses Wetter.

Ich nehme das gar nicht so schwer. Es ist zwar wirklich kühl heute, aber es ist grün. Gerade kurz vor Mittag war ich noch in den Rosen. Die duften so schön. Es zwitschert draußen herrlich. Es ist nicht zu heiß, wir können unseren Tagesablauf am Laufen halten.

Ich finde es gerade gar nicht so schlimm.

Zwar hoffe ich auch, das wir noch ein paar wärmere Tage haben. Aber ständige Hitze ist eh nicht meines, dann lieber so, wie es jetzt ist :-)

Man kann es niemandem recht machen -fürchte ich.

Viele Grüße
Andrea

GAPOL DE hat gesagt…

Ich bin auch nicht so der Sommertyp. Aber in diesem Jahr ist von dem gewohnten Sommer und Frühling nicht viel zu sehen gewesen. Das deprimiert auf dauer. Bei uns regnet es auch die ganze Zeit.

Beste Grüße
und schöne Empfehlungen für www.momscam.blogspot.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...