Freitag, 10. Mai 2013

Ideen mit Waldmeister

Es ist Mai und damit Waldmeister-Zeit! 
Das meiste Aroma hat Waldmeister vor der Blüte, außerdem sollte man ihn vor der Verwendung für ca. 20 Minuten anwelken lassen. 

Eine einfache Kinderbowle habe ich gestern mit etwas (gekauften) Waldmeistersirup und Mineralwasser gemacht. Dann habe ich noch ein paar Waldmeisterzweige für ca. 20 Minuten reingehangen. 

Der Sekt mit Waldmeister war nicht so besonders - vielleicht muss man mehr Zweige nehmen? 

Wirklich lecker ist aber diese Maibowle:

In 500 ml trockenen Weißwein 2 EL Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker auflösen.
ca. 5 Zweige Waldmeister und je einen Stängel Minze und Zitronenmelisse kopfüber für 30 bis maximal 45 Minuten kopfüber in den Wein hängen.

 Eine Zitrone in Scheiben schneiden und einfrieren. Den Bowleansatz dann im Kühlschrank abkühlen. Kurz vor dem Servieren 250 ml gekühlten Sekt und die Zitronenscheiben dazugeben. 
Ich wünsche euch allen ein sonniges Maiwochenende!

1 Kommentar:

Saskia hat gesagt…

Das sieht sehr lecker aus, bei gutem Wetter werden wir das sicher mal probieren!

LG
Saskia

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...