Dienstag, 21. Mai 2013

Auszeit zu Pfingsten

Hallo - da bin ich wieder!

Über Pfingsten sind wir untergetaucht - zu einem Familienwochenende mit meinen Eltern und Geschwistern. In einem Ferienhausdorf hatte wir zwei Häuser und haben es uns dort schön gemacht. Die Kinder haben es sehr genossen, dass immer jemand zum Spielen oder Laufen üben da war. Fast jeden Abend gab es eine kleine Nachtwanderung mit Opa in den Wald - ein richtiges Highlight!


Das Wetter war nicht ganz so toll, aber am Samstag haben wir spontan den Duisburger Zoo unsicher gemacht. Sehr schön war es dort, das Wetter hat mitgespielt, wir haben Giraffen, Elefanten, Delfine, Seelöwen und vieles mehr gesehen. Die Aquarien waren toll, aber besonders gefallen hat uns auch das Entdeckerhaus. Dort konnten die Kinder in einem nachgebauten Haus Tiere entdecken, die mit dem Menschen leben.
Sonntags schien die Sonne, wir haben einen faulen Tag gemacht. In der Ferienanlage gab es Ponyreiten, das war natürlich der Hit! Leona auf einem Mini-Pony - das war ein Anblick!

Der Montag war durchwachsener, wir haben einen kleinen Freizeitpark besucht. Auch dort hatten alle Spaß, selbst Clara konnte schon ein bisschen mitfahren.


1 Kommentar:

Kaleas Welt ♥ hat gesagt…

Das sieht wirklich so aus, als könne euch das Wetter nichts anhaben. Schön, dass ihr einen so tollen Urlaub hatte. Ist schon etwas ganz besonderes mit der ganzen Familie so viel Zeit zu verbringen. Nachtwanderungen sind eh cool! :)

Liebe Grüße
Tanja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...