Freitag, 1. März 2013

Sinn-volle Osterdekoration

Im Rahmen der Fastenchallenge geht es hier heute um Osterdekoration. Katja und Stephie von Ein bisschen Haushalt... haben ja auch schon dazu geschrieben. Unten dürft ihr euch gerne mit euren Postings zum Thema Fastenzeit/Ostern verlinken!

Wenn man im Frühling und zu Ostern dekorieren möchte greift man meistens zu frischen, bunten Farben: Gelb, helles Grün, weiß, rosa, helles Blau. Hasen gehören natürlich auch dazu - aber wie kann man den Sinn von Ostern einbeziehen?

Mit Hasen klappt das nicht wirklich, denn für den Hasen kann man nur mit sehr viel Phantasie einen christlichen Bezug finden. Das heißt natürlich nicht, dass ich keine Osterhasen aufstellen würde - aber der Hase trifft nunmal nicht wirklich den Kern von Ostern.

Anders sieht es mit dem Schaf bzw. dem Lamm aus. Das Osterlamm gibt es auch als Backform und hier könnt ihr es sogar als Schokoladenfigur bestellen. Jesus bezeichnet sich selbst als "Lamm Gottes" und deshalb finde Schafe in Bezug auf Ostern eine "sinn-volle" Dekoration.

Zum Osterfest gehört in der katholischen Kirche auch die Osterkerze. Auch wir gestalten mit unseren Kindern jedes Jahr eine Osterkerze (hier könnt ihr mehr darüber lesen).

Ostereier gehören natürlich auch dazu - und haben in Bezug auf die Auferstehung Jesu auch ihren Sinn:
Das Ei sieht auch "Tot" aus - aber daraus schlüpft neues Leben.
(Abgesehen davon sind die Eier ein Ostersymbol, weil sie früher in der Fastenzeit nicht gegessen werden durften. Die Eier wurden gekocht und so haltbar gemacht und zu Ostern waren dann sehr viele Eier da, die verzehrt werden mussten.)

Eine andere Idee ist, das Kreuz etwas in den Mittelpunkt zu stellen. Ich werde (wie letzte Woche berichtet) unser Kreuz aufgestellt lassen und passend dekorieren - zu Ostern wahrscheinlich mit ganz viel Blumen. Und natürlich mit den neuen Palmzweigen!

Auch die blühenden Zweige und Blumen haben ihre Bedeutung: Auch im Winter erschien alles tot und ohne Leben, im Frühling beginnt alles wieder zu blühen. Ostern und das jüdische Passah-Fest finden nicht ohne Grund im Frühling statt - im Grunde ist der ganze Frühling ein Zeichen für die Auferstehung.
Ostern ist nicht nur ein Fest mit bunten Eiern - Ostern ist mehr. Tod und Auferstehung Jesu sind für uns Christen das wichtigste Fest im ganzen Jahr - und das dürfen wir auch zum Ausdruck bringen.

Verlinkt bei:
Modest Mom blog button copy

1 Kommentar:

Andrea hat gesagt…

Hallo !

Ich habe in diesem Jahr bei Vivat Schoko Osterlämmer bestellt. Heute kamen sie mit der Post. Auch ich habe mir gedacht, das der Osterhase nunmal nicht das Sinnbild für Ostern ist und das ich genau das auch an die Kinder weiter geben möchte. So gibt es eben keinen Milka Hasen, sondern ein Vivat Osterlamm.

Liebe Grüße
Andrea

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...