Donnerstag, 14. März 2013

Habemus Papam - Willkommen Papst Franziskus!

Habt ihr gestern Abend auch gespannt vor dem Fernseher gewartet? Die Nachricht vom weißen Rauch hat unsern Abendablauf gehörig durcheinandergebracht. Denn das mussten wir ja noch sehen! Und so haben wir gespannt gewartet - es hat ja eine gefühlte Ewigkeit gedauert!

Mit dem Namen Bergoglio konnte ich zunächst nichts anfangen (da war ich aber sicher nicht die Einzige) - aber der Papstname Franziskus sorgte bei mir für große Augen und dann für ein Strahlen!
Ein ganz neuer Name - in der Tradition des Heiligen Franziskus! Dieser Name steht erst einmal für Einfachheit und Bescheidenheit, für die Hinwendung zu den Armen, für ein Brückenbauen zwischen Menschen. Und nach allem, was man bisher über unseren neuen Papst gehört hat, wird dieser Name wohl wirklich Programm werden! Ein Kardinal, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt - das macht ihn genauso sympathisch wie sein Auftritt gestern Abend. Er begrüßt die Menge einfach mit "Buena Sera" - Guten Abend! Macht einen kleinen Scherz, bittet um die Fürbitte der Gläubigen und betet mit allen das Vaterunser und das Ave Maria.
Eigentlich hatte ich keine großen Erwartungen für die Papstwahl - aber jetzt habe ich ein gutes Gefühl!
Willkommen, Papst Franziskus!

Kommentare:

mamafuer4 hat gesagt…

Ich habe auch ein gutes Gefühl. Gestern abend sagte ich schon das er so sympathisch rüber kommt, und seine Bescheidenheit färbt hoffentlich ab. Lg Bibi

Andrea hat gesagt…

Gestern Abend war ich noch sehr skeptisch, denn der neue Papst ist auch schon sehr alt. Aber als ich ihn sah, da war er mir direkt sympathisch und auch die Berichterstattung in der Zeitung heute morgen hat mich überzeugt.

Sei willkommen Franziskus der 1.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...