Mittwoch, 13. März 2013

13 Dinge in 2013 am 13.3

Wieder ist der 13. und ich möchte euch wieder auf den neusten Stand bringen, wie weit ich meine Vorsätze für 2013 schon umgesetzt habe. Viel weiter gekommen bin ich im letzten Monat nicht, da pünktlich am 14.2 hier die Krankheitswelle ankam und uns bis vor ein paar Tagen ziemlich im Griff hatte. Aber es kommen auch wieder andere Zeiten...

1. Meinen Bauerngarten wieder auf Vordermann bringen- 
an den schönen Frühlingstagen in der letzten Woche hat Sophia mit einer Freundin schonmal zwei Beete vom Unkraut befreit während ich in anderen Teilen des Gartens beschäftigt war. Im Moment geht draußen gar nichts bei diesem Märzwinter (grummelgrummel)
2. Mal wieder etwas nähen- 
Keine Zeit gehabt
3. den Partykeller aufräumen und als Spielzimmer für die Kinder herrichten-
auch der Schreibtisch ist leer und muss nur noch raus. 
4. Stricken lernen- 
Konkrete Pläne gibt es für den Sommerurlaub. Da könnte ich mir das Stricken von gleich zwei Freundinnen zeigen lassen. 
5. Eine Art "Familienleitbild" entwerfen-
keine Ruhe dafür gehabt, eine Ideensammlung ist ja da, aber für die Formulierung fehlen mir gerade die Nerven.
6. Jeden Monat einen Bibelvers auswendig lernen -

Der Vers für März:
"Werdet nicht müde, Gutes zu tun. Es wird eine Zeit kommen, in der ihr eine reiche Ernte einbringt. Gebt nur nicht vorher auf!" (Galater 6,9)
 Jan Feb März April Mai Juni Juli Aug Sept Okt Nov Dez
7. mit jedem Kind etwas alleine unternehmen- 
Fast immer war jemand krank - keine Chance im letzten Monat!
8. meinen Kleiderschrank ausmisten-
Keine Zeit im letzten Monat
9. mindestens fünf "Date Nights" mit meinem Mann-
Januar: Kinobesuch

Februar: Unser "Auszeit"-Wochenende nur mit Clara. 
10. jeden Monat eine besondere Familienzeit machen- 
Wir haben sehr viel Familienzeit gehabt, gerade weil fast immer jemand krank war. Auch der Papa war einige Tage zuhause. Besonders waren gemeinsames TKKG-Hören und der "Wetten dass"-Abend.
11. Mein Pfunde aus der letzten Schwangerschaft loswerden- 
noch 2 kg - wieder 500 g geschafft!
12. Fotobücher für die letzten Jahre anlegen- 
keine Zeit und Ruhe
13. Den Hauswirtschaftsraum neu organisieren-

keine Zeit!

In den nächsten vier Wochen feiern wir Ostern und Justus' Geburtstag. Hier findet auch der große Flohmarkt statt, den mein Mann jedes Jahr mit organisiert. Dann folgen bald unsere Geburtstage, die wir in diesem Jahr etwas größer feiern werden und die Erstkommunion. Einige Punkte auf der Liste werden definitiv noch warten müssen, aber noch liegen drei Viertel des Jahres vor uns. 
Was machen eure Vorsätze und Ziele für 2013?

Kommentare:

alltagsmix hat gesagt…

Zum Stricken lernen gibt es auch gute Online-Tutorials http://mueckeblog.wordpress.com/2012/12/01/online-stricken-lernen-ressourcen/

Damona2012 hat gesagt…

Bin gerade auch dabei, mein Update zu schreiben.
Bzgl. Stricken hätt ich hier auch was für Dich. http://www.strickenlernen.info/stricken-fuer-anfaenger-neu/

Ansonsten find ich hast Du doch schon einiges erreicht. Räume umzuorganisieren ist doch schon zeitaufwendiger wie ein Vers auswendig lernen oder Fotoalben anzulegen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...