Sonntag, 10. Februar 2013

Karneval

Wir leben nicht gerade in einer Karnevalshochburg - und das finde ich auch gar nicht schlimm!
Am Donnerstag ging es los - zum einen muss der Papa an Weiberfastnacht aufpassen, welche Krawatte er trägt, da er in der westfälischen "Karnevalshochburg" arbeitet - zum anderen ist die große Karnevalsfeier im Kindergarten. Leona ging als Ballerina und hatte sehr viel Spaß. Party im Kindergarten - das ist ihr Ding!
In der Schule wurde Freitag gefeiert: Zwei Stunden in den Klassen, dann zwei Schulstunden mit der ganzen Schule in der Turnhalle. Jede Klasse hat einen kleinen Tanz aufgeführt. Schön machen sie die Karnevalsfeiern, sowohl im Kindergarten als auch in der Schule!
Ich bin nicht bereit viel Geld für Kostüme auszugeben, wir haben in diesem Jahr im Lidl und bei Ernsting zugeschlagen.
Ritter, Bauchtänzerin und Ballerina - Clara darf Montag ein kleiner Marienkäfer sein

Das schönste am Freitag war aber: Der Papa hatte Urlaub! Und am Montag hat er auch frei! Ebenso die Schulkinder. Also haben wir ein schönes, langes Wochenende!
Das haben wir dann mit dem schon lange geplanten Ikea-Besuch eingeleitet. Direkt nach Schule und Kindergarten sind wir losgefahren, haben Köttbullar gegessen und in Ruhe eingekauft. Es war so herrlich wenig los!
Dann kurz nach Hause, ausladen, wegräumen, einen Kaffee trinken - und dann Geburtstag feiern!
Die Große und die Kleine

Ein bisschen Frühlingsfeeling - ein tolles Windlicht!  Gestern auch gleich ausprobiert...
Passende Töpfe werde ich noch nachkaufen...
Gestern hatten wir auch einen schönen Tag mit Hausarbeit und nettem Besuch. Heute ein ruhiger Morgen und nachmittags ein kleines Familientreffen- mein Schwager ist mit seiner Familie mal wieder in der Stadt.
Morgen geht es natürlich auf den Rosenmontagsumzug - der Kinder zuliebe. Meinen Bruder und seine Frau werden wir dort treffen. Dann bin ich für Berliner!
Mehr Karneval gibt es hier aber nicht - mein Bedarf ist dann auch gedeckt!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

1 Kommentar:

Karen hat gesagt…

Süß, Deine Faschingstruppe. Eine Ballerina hatten wir auch mal, da kam mein alter Ballettanzug aus den 70er zu neuen Ehren...

Das Windlicht ist doch wirklich wunderschön, oder?! Besonders, wenn es abends leuchten kann :-) Ich bin lange drum herum geschlichen (denn eigentlich hat man ja schon das ein oder andere Windlicht ;-)), aberjetzt bin ich total begeistert!

Liebe Grüße,
Karen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...