Mittwoch, 13. Februar 2013

Blogg dein Buch - Rezension "Was von Jesus übrig blieb"

Über "Blogg dein Buch" habe ich ein Rezensionsexemplar von "Was von Jesus übrig blieb - Die Geschichte seiner Reliquien" von Dr. Reiner Sörries aus dem Verlag Butzon und Brecker bekommen.
Bestellen könnt ihr es hier. 

Reiner Sörries ist Doktoer der Theologie, evangelischer Pfarrer und Professor für christliche Archäologie und  Kunstgeschichte. Man kann also ein gut fundiertes und recherchiertes Buch erwarten. Im ersten Teil gibt der Autor einen "Historisch-systematische Übersicht". Er beschreibt sein Ziel und seine Methoden.
Sehr interessant finde ich, dass er weniger die Echtheit der verschiedenen Reliquien untersucht und auch nicht auf die Diskussion um Sinn und Unsinn von Reliquienverehrung eingeht, sondern dass es ihm um die historischen Wirkungen der einzelnen Reliquien geht. Sehr interessant für jeden, der sich für Geschichte begeistern kann. Dr. Sörries geht auf verschiedene Reliquien ein, z. B. Heu und Stroh aus der Krippe, der heilige Rock, Blutreliquien... und auch auf die Orte an denen diese Reliquien aufbewahrt und verehrt werden.   Er setzt sich mit den religiösen, politischen und ökonomischen Bedeutungen der Jesus-Reliquien auseinander und mit der Bedeutung dieser Reliquien in Glaube, Wissenschaft und Medien.
Im zweiten Teil geht es um "die bedeutendsten Jesus-Reliquien", angefangen von den historischen Wirkungsstätten Jesu, über Reliquien aus seinem Leben über Passionsreliquien bis zu sichtbaren Spuren des auferstandenen Jesus und späteren Reliquien.

Das Buch soll sowohl für Theologen als auch für interessierte Laien sein. Da ich mich durchaus als theologisch interessierten und vorgebildeten Laien betrachte, habe ich dieses Buch ausgewählt.
Es ist aber wohl eher für (angehenden) Theologen, auf jeden Fall braucht man Zeit und Ruhe zum Lesen - die ich gerade nicht im nötigen Ausmaß habe.
Will man sich gründlich über dieses Thema informieren ist das Buch sicherlich eine sehr gute Wahl. Soweit ich es beurteilen ist es fachlich sehr fundiert und gut. Ich werde es sicherlich noch einmal zur Hand nehmen, wenn ich etwas mehr Zeit und Ruhe dafür habe.
Als Laie, der sich einfach ein bisschen schlau machen möchte, ist das Buch zuviel. Zuviel Information, zu sehr für Fachleute.
Daher gebe ich drei von fünf Sternen.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...