Mittwoch, 23. Januar 2013

Sophias Ofenkartoffeln

Dieses Rezept für Ofenkartoffeln hat Sophia vor einigen Wochen aus der Schule mitgebracht. Seitdem hat sie es schon ein paarmal gemacht. Es ist wirklich einfach, aber sehr lecker.

Die Kartoffeln werden gesäubert und längs durchgeschnitten (man kann sie auch schälen - je nachdem). Die Schnittseite wird mit Salz bestreut und die Kartoffeln wird mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech gelegt. Die Oberseite wird ein bisschen eingeschnitten und mit flüssiger Butter bepinselt.
Dann kommt das Blech für ca. 30 Minuten bei 180 ° in den Ofen - fertig!

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Die sind wirklich so lecker. Wir haben sie im Silvesterurlaub gegessen und ich mag sie total gerne.

Liebe Grüße
Andrea

Turbulentes Leben in einer Großfamilie mit Besonderheiten hat gesagt…

Die sind echt lecker, wir haben das mit so kleinen Kartoffelschnitzchen gemacht (das sind dann achtel stücke oder so), geht im Backofen etwas schneller, ist aber in der Vorbereitung ein wenig aufwendiger. Aber lecker allemale und dann Kräuterquark oder Tzatziki dazu. Mmmhh, lecker

Katja Heigl hat gesagt…

Schon ausprobiert und für gut befunden! Hat der ganzen (!) Familie geschmeckt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...