Donnerstag, 10. Januar 2013

Kinder, Küche, Kirche, Kochbuchchallenge Woche 13

Am Dienstag habe ich ja schon von den leckeren, gefüllten Brötchen berichtet. Ich habe noch zwei weitere Rezepte ausprobiert, und zwar beide aus dem family-Kochbuch (die ältere Ausgabe mit Leserrezepten)
Produkt-Information
Das Kartoffelgemüse, dass ich am letzten Donnerstag ausprobiert hatte war ok, aber nicht wirklich umwerfend. Im Grunde Kartoffeln, Erbsen und Fleischwurst in einer hellen Soße.
Dieser Bratkartoffelauflauf aber ist ein tolles und einfaches Rezept:

400 g Kartoffeln              kochen und in Scheiben schneiden (oder Pellkartoffeln vom Vortag nehmen)
300 g Schnitzel in 8 kleinen Stücken in Butter kross anbraten und beiseite stellen.
2 EL Öl                            in eine Pfanne geben
1 Zwiebel                       kleinhacken und darin andünsten,
20 g Speckwürfel           mit den Kartoffelscheiben zusammen darin anbraten. Mit
Salz, Pfeffer, Majoran und Muskat kräftig abschmecken.
1 Becher Creme fraiche
2 EL Milch
2 EL gehackte Kräuter
100 g Reibekäse            verrühren und über den Auflauf geben.
Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 10 Minuten überbacken.

Ich habe diesmal die Mengen für uns einfach ein bisschen erhöht, werde beim nächsten Mal aber verdoppeln - vor allem die Kartoffeln! Auch etwas mehr Speck-bzw. Schinkenwürfel schadet nicht...
Ich finde das Rezept toll, weil es sich gut vorbereiten lässt und nachher nur 10 Minuten im Ofen braucht. Da mein Backofen keinen Timer hat ist es für uns z. B. Sonntags nach der Kirche ein schnelles und leckeres Mittagessen. Einfach noch einen Salat oder Gemüse dazu - fertig!

Wer auch an der Kochbuchchallenge teilnimmt kann sich gerne verlinken oder in einem Kommentar schreiben, welche Rezepte er schon ausprobiert hat.
Ihr könnt natürlich auch andere Artikel verlinken:


Kinder: alles zum Thema Kinder und Familie, Erziehung, Ehe, Beziehungen allgemein,
Küche: Rezepte, Haushaltstipps, Gartenideen, Deko, Handarbeiten
Kirche: alles zum Thema Glauben und Spiritualität im weiteren Sinne, Nachdenkliches, Schönes, Bücheralso alles, was für uns Mütter und Familienmanagerinnen so interessant ist.Bitte baut den Button und einen Link zurück in euer Posting oder auf eurem Blog mit ein. So finden uns noch mehr Leser!  
Blogger, die Selbstgemachtes in eigenen Shops verkaufen sind herzlich willkommen, aber Links, die zu Seiten von Unternehmen führen werde ich löschen!  



Kommentare:

Siebenzwergehaus hat gesagt…

Hallo Stefanie,

das Kochbuch kenne ich doch ? Waren die Brötchen auch aus diesem Kochbuch ? Vielleicht sollte ich es mal wieder zur Hand nehmen ;) Kennst du auch das Liederbuch von Family? Das ist auch sehr schön.

Lg

Barbara

Stephanie T hat gesagt…

Da hast du recht Barbara!
Ich finde das Kochbuch besser als den Nachfolger, der steht in meinem Regal. Dieses Buch hat mein Mann mir aus der Bücherei mitgebracht.
LG

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...