Dienstag, 11. Dezember 2012

Sterne aus Transparentpapier - Kängurustern

Ich mag als Advents- und Weihnachtsdeko Sterne aus Transparentpapier. Eine Variante ist der Kängurustern - ein Stern im Stern sozusagen. Wie der geht zeige ich euch heute - mit einem besonderen Gruß an Nicole!

Ihr braucht acht schmale Stücke Transparentpapier. Ihr könnt einfach einen Bogen immer weiter halbieren - bis zur gewünschten Größe. Dann teilt ihr die Stücke für diesen Stern noch einmal längs.
Die Ecken werden einfach eingefaltet:
 Und dann nocheinmal "lang", so wie hier (ich hoffe man kann es erkennen, ich durfte leider nur vom Handy hochladen, danke Google!)
 Dann sollte es so aussehen:
 Ein Ende wird nach oben gefaltet, so dass die Spitze unter dem gefalteten Ende liegt.
 Dann die unteren Ecken nochmal knicken
 Und so sieht es aus:
Das achtmal machen. Dann die einzelnen Elemente überlappend aufeinanderkleben. Den letzten Strahl dabei wieder unter den ersten kleben. 
 Und so sieht er fertig bei Gegenlicht aus:
 Man kann ganz viele Arten Transparentsterne machen. Diesen großen habe ich am letzten Wochenende gebastelt:


Viel Spaß beim Nachbasteln!

Kommentare:

Nicole hat gesagt…

danke! ich habe es einfach nicht mehr hinbekommen, danke dir.

Karen hat gesagt…

Danke für die Fotoanleitung! Das werde ich auf jeden Fall probieren, denn die Streifen liegen sogar schon bereit. Am Wochenende habe ich nämlich mit meinem Sohn ähnliche Sterne gebastelt, allerdings mit weniger Faltschritten. Aber er freut sich bestimmt über eine neue Herausforderung ;-)

Ganz liebe Grüße,
Karen

Turbulentes Leben in einer Großfamilie mit Besonderheiten hat gesagt…

Super tolle Fotoanleitung. Toll.

Liebe Grüße

Dani

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...