Donnerstag, 13. Dezember 2012

Kochbuchchallenge Woche 9 und Link-up!

Hallo ihr Lieben!

Das Wochenende haben wir mal wieder am Möhnesee verbracht - was für mich hieß, dass ich drei Tage lang nicht kochen musste!

 Trotzdem habe ich ein neues Rezept ausprobiert... obwohl es eigentlich kaum nennenswert ist: Kennt ihr Maultaschen? Die "Süddeutschen" unter euch garantiert, die Nordlichter aber nicht unbedingt. Neulich habe ich tatsächlich mal Maultaschen gekauft und meinen Lieben in Brühe serviert - alle waren begeistert! Die "kleine" Version davon sind: Tortellini in Brühe!
Man nimmt also einfach Tortellini (ich habe jetzt die frischen aus dem Kühlregal gekauft) und kocht sie in Brühe auf. Vielleicht noch ein bisschen kleingeschnittenes Gemüse mitgaren - fertig! Wirklich ganz einfach, aber eine nette Alternative für ein schnelles, warmes Winteressen!

Außerdem habe ich ein Plätzchenrezept kreiert - das verrate ich euch morgen!

Wer auch an der Kochbuchchallenge teilnimmt kann sich gerne verlinken oder in einem Kommentar schreiben, welche Rezepte er schon ausprobiert hat.
Ihr könnt natürlich auch andere Artikel verlinken:


Kinder: alles zum Thema Kinder und Familie, Erziehung, Ehe, Beziehungen allgemein,
Küche: Rezepte, Haushaltstipps, Gartenideen, Deko, Handarbeiten
Kirche: alles zum Thema Glauben und Spiritualität im weiteren Sinne, Nachdenkliches, Schönes, Bücheralso alles, was für uns Mütter und Familienmanagerinnen so interessant ist.Bitte baut den Button und einen Link zurück in euer Posting oder auf eurem Blog mit ein. So finden uns noch mehr Leser!  
Blogger, die Selbstgemachtes in eigenen Shops verkaufen sind herzlich willkommen, aber Links, die zu Seiten von Unternehmen führen werde ich löschen!  

1 Kommentar:

Karen hat gesagt…

Mh, Maultäschle, lecker!!! Ich bin zwar eher ein Nordlicht, aber mein Mann als gebürtiger Badener besteht natürlich auf Maultäschle ;-)
Hast Du schon mal Maultäschle gebraten? Die Maultäschle in Scheiben schneiden, mit klein geschnittenen Zwiebeln anbraten (bei ganz großer Eile fallen auch die Zwiebeln weg...), dann geriebenen Käse drüber - und fertig! Unser Favorit ist Maultaschenauflauf: gekochte Maultäschle mit Sauce Béarnaise und Gouda überbacken. Meine schwäbische Freundin hat dabei erst sehr kritisch geschaut, fand es dann aber super lecker!

Deine Kochbuchchallenge finde ich sehr spannend, denn ich nehme mir auch so oft vor, mal was Neues auszuprobieren, aber dann läuft mir meist die Zeit weg...

Viele liebe Grüße,
Karen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...