Freitag, 21. Dezember 2012

Geschenk-Bastelidee in letzter Minute

Brauchen eure Kinder noch eine selbstgebastelte Kleinigkeit für Oma, Opa, Tante, Onkel? Oder einfach eine Beschäftigung, damit das Warten aufs Christkind nicht zu langweilig wird? 
Diese einfache Laterne war im letzten Jahr der Renner bei meinen Kindern und ihren Freunden - Dutzende habe ich zusammengetackert! 
Ich braucht ein Stück festes Papier oder Tonkarton. Wellpappe geht auch - was ihr bzw. die Kinder möchtet. Dann wird das Papier/der Karton längs gefaltet und mehrfach eingeschnitten, es sollte dann in etwa so aussehen: 
 Dann wieder auseinanderfalten. Dann die anderen Seiten zusammenkleben oder Tackern (empfiehlt sich vor allem bei Tonkarton und Wellpappe): 
Natürlich kann die Laterne vorher bemalt oder nachher noch mit Glitter-Glue, Perlenmakern oder Stickern verziert werden - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! 
Dann einfach über ein Teelicht-Glas setzen. 

Dieses Video habe ich heute beim Verband Kinderreicher Familien entdeckt. Auf Facebook habe ich es schon geteilt, aber auch hier möchte ich es euch zeigen:
Ein schönes viertes Adventswochenende!

Kommentare:

Karen hat gesagt…

Diese Laternen sind immer wieder schön! Ich habe sie schon als Kind gerne gebastelt :-)

Liebe Grüße und wunderschöne, gesegnete Weihnachten für Dich und Deine Familie,
Karen

alltagsmix hat gesagt…

Vielen Dank für das Teilen des Videos, einfach wahre Worte. Nehme die Idee auf und teile es weiter.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...