Mittwoch, 5. Dezember 2012

Barbaratag und Nikolausvorbereitungen

Schon als kleines Mädchen mochte ich den Brauch, Barbarazweige zu schneiden. Nicht immer haben sie an Weihnachten geblüht, aber wenn, war es umso faszinierender.
Ich merke auch, dass mir dieser Brauch immer wichtiger wird. Vielleicht, weil die Barbarazweige noch nicht so kommerzialisiert sind (auch wenn das leider schon anfängt) wie andere Weihnachtsbräuche.
Außerdem ist es ein so schönes und starkes Symbol - blühende Zweige, mitten im Winter.

Morgen ist dann auch Nikolaustag. Heute war der Nikolaus bereits in der Schule. Und auch hier stehen bzw. hängen die Nikolausstiefel parat:

Der grüne Stiefel unten ist neu - den musste ich gestern noch schnell nähen.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...