Montag, 5. November 2012

Was man nicht teilen muss...

Immer wieder liest oder hört man, wenn es um die Frage nach einem zweiten Kind geht, über Zweifel der Eltern, ob sie denn genug Liebe für ein zweites Kind hätten. Oder, dass man sich nicht vorstellen kann, seine Liebe zwischen den Kindern aufzuteilen und dann ein schlechtes Gewissen gegenüber dem älteren Kind hätte. Auch als kinderreiche Familie wird man nicht selten mit der Frage konfrontiert, ob man denn genug Liebe für alle Kinder hätte....

Mutter oder Vater zu werden ist eine so umwälzende Erfahrung und die Liebe zum eigenen Kind so groß und  überwältigend, dass man sich vielleicht wirklich schwer vorstellen kann, wie man noch einmal, oder sogar noch öfter so lieben kann.
Aber eines sollte man wissen:
Liebe ist kein Kuchen, den man unter verschiedenen Menschen aufteilt und je mehr Menschen es sind, desto kleiner werden die Stücke!
Liebe ist ein überfließender Brunnen, Liebe vermehrt sich.
Zusammen mit einem weiteren Kind kommt mehr Liebe dazu. Es ist möglich, jedes seiner Kinder so sehr zu lieben - egal ob eines, zwei, vier, acht oder noch mehr.
Was man teilen muss, ist seine Zeit, denn die ist tatsächlich begrenzt. Aber bei Geschwisterkinder verschiedenen Alters sind auch die Bedürfnisse veschieden. So kann normalerweise jeder seine Nische finden - auch wenn es vielleicht etwas Mühe macht.
Die Zeit, die Mama und Papa für das einzelne Kind weniger zur Verfügung haben (falls das überhaupt der Fall ist) wird aber durch etwas anderes wettgemacht: Die Beziehung der Geschwister untereinander.
Natürlich gibt es da auch mal Streit und Eifersucht - aber eben auch viel Liebe!

Albert Schweitzer hat es so schön und treffend gesagt:
"Liebe ist das Einzige das sich vermehrt, wenn man es teilt!" 

Kommentare:

saadiya hat gesagt…

Ja da kann ich Dir und Albert Schweizer nur Recht geben:-D

Liebe Grüße von einer 5fach Mama:-D

alltagsmix hat gesagt…

Wie wahr. Man kann es auch andersherum sehen: niemals würde man ein Kind fragen, ob es denn seine Liebe zu Mama UND Papa (UND Oma UND Opa UND Bruder UND Schwester) teilen müßte. Nein, es liebt auch sie alle - jeden einzeln immer ganz.

gretel hat gesagt…

Da kann ich nur zustimmen.
In mir ist so viele Liebe für die Kinder, da hätt' ich auch noch für paar mehr was übrig :-) lg

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...