Dienstag, 24. Juli 2012

Ich war kreativ

Am letzten Wochenende hatte ich noch eine schöne "Zusatzaufgabe": Ein Geschenk für das neugeborene Söhnchen von lieben Freunden finden. Ob Mädchen oder Junge war bis zum Schluss eine Überraschung. Ich hätte also nur etwas neutrales vorbereiten können - und genau das wollte ich nicht.

Der ursprüngliche Plan war, nach der Geburt loszugehen und Jungs- oder Mädchensachen zu kaufen. Aber am Samstag ging es mir nicht gut. Die Idee, Bodys selbst zu besticken war mir schon ein paar Tage früher gekommen. Meine Mutter war sowieso in der Stadt und war so nett mir zwei Bodys in Jungsfarben mitzubringen.

Zunächst hatte ich vor, beide Vornamen und die Daten mit Stielstich einzusticken - aber der Stoff war zu dünn und es klappte nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Also musste der gute alte Kreuzstich herhalten. 
Ich habe die Buchstaben einmal vorgemalt, aber dann frei gestickt. Bleistift war auf dem Stoff praktisch nicht zu sehen und einen speziellen Stift hatte ich nicht. 

Ich weiß, dass es ganz viele total begabte Bloggerinnen gibt, die das viel schöner machen können. Es ist nicht perfekt - aber mit Liebe gemacht und garantiert einmalig!

Verlinkt bei:

1 Kommentar:

Livs Café House hat gesagt…

Und die Liebe sieht man! Ich finde die kleinen Dinger so süß und gut gelungen!

Sicher werden sie Freude bereiten.
<3lichste Grüße! von Gisa :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...