Mittwoch, 13. Juni 2012

Projekte - das neue Monatsthema und die neunte Wochenaufgabe der Blumen-Garten-Parade


Also das Monatsthema für die nächsten 4 Wochen sind Projekte. DieMonatsfrage oder besser gesagt die Monatsaufgabe lautet: Wenn ihr euch Projekte vornehmt macht ihr das allein oder habt ihr immer jemanden der euch dabei hilft? Wie z.B. bei der Gartengestaltung macht ihr die komplett selbst inklusive Plan oder holt ihr euch professionelle Hilfe?
Die Wochenaufgabe Nummer 9 lautet: Welches Projekt wollt ihr noch in diesem Jahr 2012 verwirklichen? Bzw. Welches habt ihr schon verwirklicht? Ist immerhin schon Juni.;) 

So lautet also die neue Aufgabenstellung von Drapegons Blumen-Garten-Parade. 
Also, zunächst zur Monatsaufgabe: 
Professionelle Hilfe hatten wir nur bei der Pflasterarbeiten direkt nach dem Bau. Die Anlage des Gartens und die Projekte im Laufe der Jahre haben wir alleine bzw. mit Hilfe unserer Familie durchgeführt. Insbesondere mein Vater und meine Brüder haben uns bei vielen Projekten geholfen. Der Garten hat sich eher nach und nach entwickelt, alte Bäume, die schon lange auf dem Grundstück gestanden hatten gingen kaputt, Neues kam hinzu. Gerade mit den Kindern hat sich der Garten sehr verändert. 

Zur Wochenaufgabe:
Viel habe ich mir für dieses Jahr nicht vorgenommen, mit Baby ist sowieso schon genug zu tun! Aber das Beet vor der Terasse ist angelegt. Wenn in ein oder zwei Jahren die Rankkästen auf der Terrasse hinüber sind ist das Beet schön eingewachsen und unsere Terrasse hat einen grünen Rahmen.
Links seht ihr mein neues Rosenstämmchen "Leonardo da Vinci"
Vielleicht schaffen wir es noch, die Kompostecke auf Vordermann zu bringen - Stress mache ich mir deswegen jetzt aber nicht....

Kommentare:

Kleiner Luis hat gesagt…

huhu*wedelwuff

wie kommt man eigentlich an diese aufgaben?? frauchen würde auch gerne daran teilnehmen! :)

pfotenklatscher, luis

p.s schön habt ihr es hier!

Siebenzwergehaus hat gesagt…

Hallo Stephanie,

danke für deinen lieben Kommentar in meinem Blog. Ich habe ihn als Mail erhalten, aber er ist auf dem Blog nicht zu sehen. Nicht, dass du denkst ich hätte ihn gelöscht, weil das würde ich nie tun. Ich kann mir nicht erklären wo er steckt, das er verschwunden ist tut mir sehr leid.
Ganz liebe Grüße und nochmals vielen Dank

Barbara

zahnfeee hat gesagt…

Du hast recht alles entwickelt sich nach und nach, vor allem wenn man es selbst macht und gerade das finde ich am schönsten. Deine Gartenbank gefällt mir sehr so etwas suche ich noch. Wenn ich dein Foto sehe muss ich an mein Beet denken als es noch so "leer" war und ruck zuck ist es zu gewachsen.
VG zahnfeee

Drapegon hat gesagt…

Wir möchten unsere Terrasse selbst legen. Was wir alles dazu brauchen wissen wir ja. Nur das mit dem Gefälle. Irgendwie traut man sich das selbst nicht zu.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...