Montag, 11. Juni 2012

Ein erfülltes Leben

Vor ein paar Tagen traf ich einen guten Bekannten, selbst Vater von drei Kindern. Wir unterhielten uns über den alltäglichen Familienwahnsinn und er sagte dann zu mir:

  "Wir sind doch nicht gestresst - wir haben ein erfülltes Leben!"


Was für eine tolle Aussage! Und je mehr ich darüber nachdenke, umso passender finde ich sie und umso mehr gefällt sie mir!

Denn genau so ist es gerade. Unser Leben ist erfüllt, gefüllt mit
- Geschwisterzank und Kinderlachen
- Vorlesen und Spielen
- Wutanfällen und Trösten
- Babyglucksen und Babygeschrei
- Kochen und Putzen
- laufenden Nasen und schmutzigen Händen
- Abenteuergeschichten und Märchen
-Prinzessinnen und Piraten
- Gartenarbeit und Wäschebergen
- mindestens 100 "Mama"-Rufen am Tag
- Basteln und Nähen
- Stillen und Kuscheln
- Schimpfen und Loben
- Hausaufgaben und Terminen
- Familie und Freunden
- Singen und Tanzen
- Beten und Lesen
- Staubsaugen und Sandbergen in Schuhen
....

So ist es im Moment und so wird es auch noch eine Weile bleiben. Und ich liebe es so und werde diese Zeit irgendwann vermissen!
 
Verlinkt bei:

Kommentare:

Maszka hat gesagt…

Danke sehr fuer diese Bezeichnung. Hat mir heute geholfen. Danke auch fuer Dein Blog.
Malgorzata aus Warschau

Bianca hat gesagt…

Wie wahr! Bei mir kann man das Babygeschrei abziehen und dafür Teilzeit-Arbeiten addieren! Ansonsten kommt mir das alles sehr bekannt vor - vor allem die 100 (ich glaube ja eher mehr!) Mama-Rufe am Tag! Ich arbeite im Moment sehr daran, das Jetzt und Hier mit den Kindern mehr zu geniessen. Denn es geht wirklich sehr schnell vorbei und lässt sich nicht wiederholen...
GLG, Bianca

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...