Dienstag, 27. März 2012

Kommt Kind - kommt Hausrat! - Eltern-Kind-Blogparade Aufgabe 11

Diese Woche wird es in der Blogparade der Testmama wieder kreativ:

Ich habe mir für diese Woche 3 Aufgaben ausgedacht:
1.
 Ihr lauft durch euer Haus bzw. eure Wohnung und findet drei Ecken / Orte / Plätze / Gegenstände, an denen man sofort erkennt, dass bei euch Kinder leben (das Kinderzimmer gilt nicht!). Wer mag, der zeigt Fotos, ich freue mich darüber!
2. Ihr nennt drei Gründe, woran Fremde, wenn sie sich mit euch unterhalten oder euch nur sehen, erkennen können, dass ihr Eltern seid. 
3. Ihr schießt ein Foto von einem Gegenstand, den ihr seit der Geburt eurer Kinder nicht mehr benötigt oder benutzt habt (wer keine Fotos machen will oder nicht mehr machen kann, kann auch nur darüber schreiben).


Ok, Aufgabe 1 ist gar kein Problem:
Schon im Flur ist sofort klar, dass hier Kinder leben, denn abgesehen von entsprechend vielen Jacken und Schuhen trifft man dort auch direkt auf den Kinderwagen (Dreirad und Bobbycar müssen im Garten parken):

In der Küche findet sich für kleine Küchengehilfen der tolle Ikea-Hocker und eine Lade mit Kinder(plastik)geschirr:

 Im Wohnzimmer sind es (abgesehen vom vielen Spielzeug, das eigentlich in die Zauberhaften Kinderzimmer gehört!) die vielen Fotos der Kinder und der Stubenwagen, die klarmachen: Hier wohnen nicht nur Erwachsene!

Aufgabe 2 finde ich auch nicht so schwierig:
1. Ich habe fast immer mindestens ein Kind dabei, dass Jüngste oft unübersehbar im Tragetuch.
2. Meistens findet sich irgendwo auf meiner Kleidung ein Schokofleck oder die Kleinste hat mich vollgespukt ("Speihkinder sind Gedeihkinder" ist da nur ein schwacher Trost)
3. Im Moment kann ich v.a. bei Themen von der Babyzeit über den Kindergarten bis zum Grundschulalter mitreden - aber leider bin ich überhaupt nicht über die neusten Kinofilme informiert....

Aufgabe 3 - Was benötige/benutze ich seit der Geburt der Kinder nicht mehr?
Das wird schon schwieriger....
Ehrlichgesagt fällt mir da nur die Badewanne ein! In meiner ersten Schwangerschaft habe ich mich noch einmal reingetraut, bin aber mit meinem Kugelbauch kaum rausgekommen! Seitdem habe ich es nicht mehr in die Wanne geschafft - ich bin sowieso eher der Dusch-Typ und hatte nie wirklich das Bedürfnis, mir Zeit für ein ausgiebiges Bad zu nehmen...
Aber wer weiß, vielleicht ändert sich das noch wieder!

Etwas, dass ich während der ersten Zeit mit Baby nicht benutze, ist Parfüm. Aber wenn diese Phase vorbei ist, schaue ich mal bei Parfumi vorbei. Bei SavemyPocket mache ich das jetzt gleich schon und gucke mal, welche Coupons es da so gibt.

Kommentare:

Kuhnnigunde hat gesagt…

Die Kinderfotos sind bei uns auch ein unübersehbares Indiz dafür dass bei uns ein Kind wohnt. Ich glaub, ist bei allen Eltern so. Ich kenne zumindest niemandem im Freundeskreis der keine Bilder seiner Kids aufgehängt hat.

Viv hat gesagt…

Hat Spaß gemacht, bei dir zu lesen. Die vielen Kinderfotos finde ich toll, das machts richtig wohnlich! und das Problem mit dem nicht mitreden können bei Kinofilmen kenn ich auch :) War seit vor der Geburt unserer Maus vor 2,5 Jahren nicht mehr im Kino...
Liebe Grüße an dein Familienunternehmen :)

Maike hat gesagt…

hihi ja der Spuckfleck gehörte die ersten Monate auch zu meinem Outfit mit dazu *g*

LG Maike
http://maikes-hobbyblog.de/archives/2099

Pamela hat gesagt…

So eine Fotowand ist echt schön.
Toller Beitrag, hat Spaß gemacht, zu lesen.

LG

Kerstin hat gesagt…

Vielen Dank für deinen Beitrag :-)
Ich glaub ich war seit 2005 nich mehr im Kino, und ich kann mich nichtmal mehr erinnern welcher Film das damals war.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...