Montag, 19. März 2012

Babymassage

Massiert und gestreichelt werden - das lieben alle Kinder! Und darum habe ich alle meine Kinder auch als Baby massiert. Einen Kurs habe ich dafür nicht gemacht, aber ich habe mir ein paar Anregungen aus diesem Buch geholt:
Babymassage (GU Ratgeber Kinder) 
Gerade für Säuglinge und Babys ist die Massage schön, denn so lernen sie ihren Körper besser zu spüren. Ich massiere meistens morgens und/oder abends, wenn sowieso Umziehen angesagt ist. Im Grunde ist das ganze auch sehr unaufwendig, denn die Massage sollte auch nicht zu lange dauern. Neugeborene sollte man nur kurz mit Öl massieren - sonst wird es ihnen schnell zuviel. 
Ich benutze am liebsten das Babyöl von Weleda. Bei der Auswahl eines Öls darauf achten, dass keine Paraffine enthalten sind! Das sollte eigentlich selbstverständlich sein, aber schwarze Schafe gibt es immer noch....

Unter diesem Link gibt es noch ein paar Tipps und Infos: http://www.babymassage.de/anleitung/index.html

Und hier ein Video von Weleda zum Thema Babymassage:
Es ist einfach schön, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und sein Baby zu genießen!

Verlinkt bei:

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...