Montag, 2. Januar 2012

Frohes neues Jahr!

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr seid alle gut in das neue Jahr gekommen. Wir hatten einen sehr ruhigen und gemütlichen Silvesterurlaub. Zusammen mit einer befreundeten Familie hatten wir zwei Ferienhäuser und haben einfach die Ruhe genossen und in den Tag hineingelebt. Das war jetzt auch genau das, was wir gebraucht haben.

Meine Große ist dann gestern mit ihrer Oma zu ihren Kusinen nach Bayern gefahren - ich fühle mich richtig "kinderarm" mit nur zweien hier....

Ich habe ja gesagt, dass ich ein "Motto" für dieses Jahr suchen möchte. So ein ganz griffiges Schlagwort habe ich nicht gefunden. Aber ich glaube "Zurück zum Wesentlichen und neu sortieren" wird es ganz gut treffen.
Für das letzte Jahr war "wieder mehr" mein Wort, ich wollte mich wieder mehr nach außen orientieren (mit dem jüngsten Kind "aus dem Gröbsten raus"), mich wieder ehrenamtlich engagieren, wahrscheinlich wieder für ein paar Stunden arbeiten....
2012 wird es genau umgekehrt: Was ich im letzten Jahr außer Haus angefangen habe, muss erst mal pausieren. Familie, Zuhause, Freunde - darum wird es sich drehen. Wir müssen uns neu finden und ein neues Gleichgewicht als dann sechsköpfige Familie suchen.

 Hier im Blog wird es erst mal einfach weitergehen. Ich werde es in den nächsten Wochen nicht unbedingt schaffen, jeden Tag zu posten - aber so oft wie möglich.
In den nächsten Tagen gibt es das nächste Baby-Update. Nächste Woche geht die Blogparade los - ich freue mich schon drauf! Und ab dem 15.1 geht es wieder mit den Good Morning Girls los. Diesmal lesen wir im Epheserbrief. Falls ihr Interesse habt, meldet euch einfach bei mir!
Auch für die Fastenzeit habe ich mir schon etwas überlegt und ihr werdet sicherlich in den nächsten Wochen das eine oder andere Babythema hier lesen....

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...