Montag, 23. Januar 2012

Aufgabe 3 der Eltern-Kind-Blogparade - Bücher

In der dritten Aufgabe der Eltern-Kind-Blogparade der Testmama geht es um Bücher, genauer gesagt um folgende Fragestellungen:
Ich möchte in dieser Woche von euch erfahren,
- welche Bücher ihr als Kinder und Jugendliche gerne angeschaut und gelesen habt, mit welchen ihr Erinnerungen verbindet (negative, positive, ganz besonders schöne?), 
- welche Bücher ihr mit euren Babies und Kindern lest und / oder anschaut. Vielleicht lest ihr euren Kindern auch gerne Bücher vor, die ihr früher selbst gelesen habt, 
- ob sich in euren Regalen Ratgeber rund ums Kind befinden (Erziehung, Beikost, Schwangerschaft, Kochbücher für Kinder etc.)

Bücher - damals und heute Logo
Genau das Richtige für einen Bücherwurm wie mich.... Ok, ich fange mal mit den Büchern an, die wir im Moment mit den Kindern lesen oder gerne gelesen haben:

Ich habe sogar einen Büchertipp für Säuglinge! Natürlich nicht zum Vorlesen, sondern zum Anschauen:
miniwelt. Mein erstes Stoffbuch für Neugeborene
"Mein erstes Stoffbuch" aus der Tessloff Miniwelt. Für uns Erwachsene sieht es erstmal nicht besonders attraktiv aus - aber es ist genau auf die Sehfähigkeiten  und -vorlieben von Säuglingen abgestimmt: Klare Konturen und Kontraste, wenig Farben. Unsere jüngste hatte dieses Buch immer im Stubenwagen liegen und hat es wirklich gerne angeguckt!
Die nächste Stufe waren dann Stoffbücher. Und spätestens um den ersten Geburtstag wurde dieses Buch interessant:
Erste Bilder - Erste Wörter
"Erste Bilder-Erste Wörter" - Hier gibt es immer wieder etwas zu entdecken. Natürlich haben wir auch andere Wimmelbücher und jede Menge Bilderbücher......
Mein Sohn mochte die Bücher vom Raben Socke besonders gerne. Wir haben schon früh angefangen auch längere Geschichten vorzulesen und uns auch schnell an ein paar "Klassiker" gewagt: Bullerbü, Pippi Langstrumpf, Michel, die Kinder aus der Krachmacherstraße und auch die "Jim Knopf"-Bücher. Im Moment lassen sich unsere Großen gerne aus der Reihe "Das magische Baumhaus" oder den "Möwenweg"-Büchern vorlesen.
Da unsere Großen fast 6 und 8 Jahre alt sind werde ich in diesem Jahr das machen, worauf ich mich schon lange freue: Meinen Kinder den ersten Harry-Potter Band vorlesen!

Was habe ich selbst als Kind/ Jugendliche gerne gelesen?
Sobald ich selbst lesen konnte, habe ich Bücher verschlungen. Besonders gerne Enid Blyton, angefangen mit der "Dolly"-Serie, über die "Schwarze Sieben", "Tina und Tini"  bis zu den "Fünf Freunden" und natürlich "Hanni und Nanni". "TKKG" fand ich auch toll, aber auch die "Nesthäkchen" und "Pucki" Bücher. Später kamen noch die "Anne  von Green Gables"-Serie und die Bücher von Berte Bratt dazu.
Ein Pferd im InternatAlles kam ganz anders - Roman (Schneider-Buch)Försters Pucki: Bd. 1
Als ich den ersten Agatha-Christie-Krimi gelesen habe war ich, glaube ich zehn - seitdem liebe ich den klassischen, englischen Detektivroman!
Miss Marple, Das Geheimnis der Amseln
Ratgeber lese ich ganz gerne - und wenn es manchmal nur ist, um das eigene Bauchgefühl zu untermauern!
Hier habe ich schonmal zwei Postings zum Thema Elternratgeber veröffentlicht:
Ratgeber für Eltern Teil 1
Ratgeber für Eltern Teil 2
Vorgestellt habe ich da u. a.: "Das Geheimnis glücklicher Kinder", "Bullerbü ist überall", "Das Stillbuch" und "Gesundheit für Kinder".
Absolut empfehlen kann ich auch "Die Hebammensprechstunde" von Ingeborg Stadelmann. Kein Buch hat mir in den Schwangerschaften, für die Geburten und die Wochenbettzeit mehr geholfen!
Die Hebammensprechstunde: Einfühlsame und naturheilkundliche Begleitung zu Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit mit Heilkräutern, Homöopathie und Aromatherapie
Wer ein nettes Schwangerschaftsbuch mit mehr Bildern sucht, wird vielleicht das "Mami-Buch" vom Coppenrath-Verlag (ein Sponsor in dieser Woche) schön finden. Ich finde es nett zu lesen, allerdings nicht so umfassend und informativ. Interessant ist, dass es nicht nur die zehn Schwangerschaftsmonate abdeckt, sondern auch die ersten zehn Lebensmonate des Kindes.
Das Mami Buch: Schwangerschaft, Geburt und die zehn Monate danach

Die Sponsoren dieser Woche sind neben dem schon erwähnten Coppenrath-Verlag:
Gobo Kinder Verlag für KinderbücherHier kann man Bücherpakete für jedes Alter bestellen.


Prämien und Gutscheine Ein Portal für Gutscheine und Rabattaktionen - schaut mal rein!

Kommentare:

Romy hat gesagt…

Wir haben auch ein Puck und Pucki Buch, das ist auch toll.

LG Romy

Victoria hat gesagt…

Das Mami Buch sieht schön aus, wäre das perfekte Geschenk für eine schwangere Freundin von mir :)
Ich verfolge jetzt übrigens deinen Blog und würde mich über Gegenverfolung freuen ;)
lg Vicky
www.vickyliebtdich.at

Bester Puschel hat gesagt…

Die Bücher aus der reie "Erste Bilder-Erste Wörter" sind einfach Klasse!
Hatte bzw. habe sie bei beiden Kindern gehabt!!

Herr Bohne hat gesagt…

Oh ja, Enid Blyton habe ich in meiner Jugend auch verschlungen.
Liebe Grüße
Sina (Leserin Nummer 49)

jassi hat gesagt…

Hi Du,
Dein Babybuch für Säuglinge ist ja interessant-ein toller Tipp! Das erste Bilder-erste Wörter Buch finde ich auch sehr spannend. Da lernen die Kleinen beim anschauen. Das hebammen Sprechstunde Buch hab ich auch mal in der Hand gehabt.
Schöner Bericht.
Lg jassi

Zimtschnute hat gesagt…

Erste Bilder - erste Wörter haben wir auch.. das ist toll!

Ich finde ihr habt eine tolle Mischung an Büchern... und solche Art an Jugendbüchern hab ich auch gerne gelesen... leider kann ich mich an die Einzelnen nicht erinnern... :(

LG
Zimtschnute

Kathrin30 hat gesagt…

Oh ja, das Mami-Buch habe ich auch. Es ist zwar nicht so informativ wie andere, aber ich finde es einfach toll aufgemacht und definitiv ein tolles Geschenk für jemanden, der Schwanger ist, oder es werden will;)
Das Buch "Erste Bilder-Erste Wörter" haben wir auch und da Jonas seinen Teddy über alles liebt, ist dieses Buch mittlerweile eines seiner Lieblingsbücher!
Schönen bericht hast du geschrieben und ich freue mich auf nächste Woche!
Ganz lieben Gruß
Kathrin

Stephanie hat gesagt…

Danke euch allen - ich schaue bei euch allen vorbei und bin gespannt auf eure Bücher!
LG

Testmama hat gesagt…

Dein Beitrag gefällt mir besonders gut (ohoh, ich werde doch nicht parteiisch sein :D), denn: wir haben ALLE Bücher hier, die du beschreibst. :)
Mir scheint, wir und unsere Kinder haben einen ähnlichen Geschmack. ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...