Freitag, 25. November 2011

Schokokugeln

Und noch ein Plätzchenrezept!

Das perfekte Rezept für gestresste Mütter - aber man muss sie vor den Kindern in Sicherheit bringen, denn denen schmecken sie auch!

Zutaten:
200 g Halbbitter-Schokolade
100 g Butter
120 g Zucker
2 Eier
2 Eigelb
200 g Mehl
2 EL Kakao
1/2 TL Zimt
1 Pr. Salz

Die Schokolade in kleine Stücke brechen und zusammen mit der Butter, entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle (geht dank der Butter super, bei ca 350 W für jeweils eine Minute!) schmelzen.
In eine Rührschüssel geben und Zucker, Eiern und Eigelb in eine Rührschüssel geben unterrühren. Dann Mehl, Kakao, Salz und Zimt unterrühren und die Masse für ca. 2 Stunden kühl stellen und fest werden lassen.

Dann mit Hilfe eines kleinen Löffels Teig abstechen und zu Kugeln formen (etwas Walnussgroß).
Diese Kugeln in

200 g Puderzucker

wälzen (bis sie richtig "paniert" sind).
Dann die Kugeln auf das Backblech setzen und bei ca. 170 ° C Umluft für ca. 14 Minuten backen. Die Kugeln sollten von innen noch ein bisschen weich sein.

Beim Backen platzt die Puderzuckerschicht auf und die Plätzchen sehen wie marmoriert aus. r
Verwendet besser Butter als Margarine, dann laufen die Plätzchen nicht so stark auseinander!
Viel Spaß damit und ein schönes Wochenende!

Verlinkt bei:

Kommentare:

reginascottage hat gesagt…

mmmh sehen sehr lecker aus.danke für das rezept.
liebe grüße,
regina

Wolke hat gesagt…

Da kann ich mich nur anschließen. Die Plätzchen sehen toll und lecker aus. Klingt relativ einfach. Mal sehen, ich muss fürs Wochenende mal einen Plan machen :-).

LG
Wolke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...