Freitag, 9. September 2011

Kullererbsentopf

Produkt-InformationHeute gibt es nicht nur ein Rezept, sondern auch noch einen Kochbuchtipp! Der Kullererbsentopf kommt nämlich aus dem Buch "Kochen für Kinder" von Dagmar von Cramm. Ich koche seit sieben Jahren immer wieder aus diesem Buch, den es enthält Breirezepte für Babys, extra Rezepte für Kleinkinder und leckere und originelle Gerichte für die ganze Familie. Außerdem gibt es noch viele grundlegende Informationen zum Thema Kinder und Ernährung und Rezepte für kranke Kinder.

Jetzt aber zum Rezept:

Zutaten:
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
etwas Öl
1 1/2 l Gemüsebrühe
500 g mehlig kochende Kartoffeln
200 g Schälerbsen (gelbe oder grüne)
1-2 El Schmand
Salz, Pfeffer, ca. 1 El Sojasauce
150 g TK-Erbsen
Wiener Würstchen

Suppengrün waschen, Lauch putzen und in Ringe schneiden, Sellerie,Möhren und Zwiebel schälen und  kleinschneiden.

Öl in einem großen Topf erhitzen, Gemüse ca. 5 Minuten lang darin anbraten. Brühe dazugießen und aufkochen lassen.

Inzwischen die Kartoffeln schälen und klein würfeln. Mit den Schälerbsen zur Brühe geben und alles ca. 1 Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
Den Topf von Herd nehmen und den Eintopf fein pürieren. Schmand einrühren, mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen.

Würstchen in Scheiben schneiden und mit den TK-Erbsen zusammen zum Eintopf geben und 5 Minuten kochen lassen.
Besonders lecker, wenn es draußen ungemütlich wird!

Verlinkt bei:

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...